Auslandssemester und Kindergeld

1 Antwort

Ist deine Arbeit im Ausland als Praktikum gewertet worden? Ich habe auch Freunde für die ein Pflichtpraktikum zum Studium gehört hat. So weit ich weiss hat keiner von denen Probleme bekommen. Aber von denen kann auch keiner wirklich viel Geld verdient. Also ich würde sagen, wenn du richtig viel Geld verdient hast,d.h. auch über den Steuerfreibetrag gekommen bist, dann hast du kein Anrecht auf Kindergeld. Aber wenn es nur ein Praktikum war wo du ein bisschen Geld verdient hast, dann solltest du, wie in der vorherigen Antwort, dir wirklich einen guten Anwalt besorgen! Viel Erfolg!

ALG 1 Anspruch nach halbjährigem Auslandsaufenthalt

Habe 5 Jahre am Stück gearbeitet. Jetzt 3 Monate ALG1 bezogen. Ich möchte 6 Monate ins Ausland gehen und mich beim Arbeitsamt abmelden. Habe ich weiterhin Restanspruch auf ALG1 nach dieser Zeit im Ausland? Oder ist der Anspruch dann verfallen?

...zur Frage

Kann ich für ein freiwilliges Praktikum im Inland und ein Auslandssemester die Pauschale für Verpflegungsmehraufwand in der Steuererklärung ansetzen?

Hallo, ich habe eine steuerliche Frage zur Absetzbarkeit der Kosten von einem freiwilligen Praktikum und einem Auslandssemester, das ich während meines Zweitstudiums gemacht habe. Ich habe in Deutschland studiert und in der Zeit als Student in einer anderen Stadt ein dreimonatiges Praktikum gemacht und bin dafür dorthin gezogen. Kann ich für die Zeit des Praktikums (bzw. für maximal 90 Tage) eine Pauschale für Verpflegungsmehraufwand von 24 € pro Tag ansetzen? Kann ich die Miete in irgendeiner Form absetzen? Wie verhält es sich mit der Umzugspauschale? Kann ich diese zwei Mal ansetzen, für den Umzug zum Ort des Praktikums als auch zurück zum Studienort? Vielleicht relevant: Ich hatte einen Hauptmietervertrag am Universitätsstandort und einen befristeten Untermietervertrag am Praktikumsort. Zum Auslandssemester: Kann ich für diese Zeit eine Verpflegungspauschale pro Tag ansetzen, jedoch für maximal 90 Tage? Wie sieht es mit der Miete im Ausland aus? Ich hatte während dieser Zeit einen Hauptmietervertrag in Deutschland und einen Mietvertrag im Ausland. Kann ich auch hier die Umzugspauschale zwei Mal ansetzen? Vielen Dank!

...zur Frage

Aus dem Ausland zurück --> in die gesetzliche KV?

Hallo zusammen

ich lebe derzeit im EU Ausland und bin dort gesetzlich versichert. Ich möchte nun nach Deutschland zurück, evtl. noch ohne konkretes Jobangebot.

Zu meiner Historie: Bevor ich ins Ausland gegangen bin habe ich studiert und war zunächst über meinen Vater familienversichert - privat. Die letzten Monate meines Studiums musste ich mich aufgrund der Befreiung von der gesetzlichen KV, privat versichern. Diese konnte ich dann aufgrund meines Wegzugs aus Deutschland kündigen. Während meines Studiums war ich teilweise in Angestelltenverhältnissen (Praktika, Werkstudententätigkeit), die eine gesetzliche Versicherung erfordert haben.

Nun meine Frage: Kann ich mich in der gesetzlichen Kv anmelden oder muss ich aufgrund meiner Versicherung während meines Studiums nun privat versichern? Muss mir die PKV einen sog. Basistraif gestatten? Was passiert wenn ich direkt einen Job annehme der unter dem Mindestjahreseinkommen f.d PKV liegt?

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.

...zur Frage

Auslandskrankenversicherung für Auslandssemester als Student notwendig?

Braucht man eine eigene Auslandskrankenversicherung, wenn man als Student ein oder zwei Semester studiert?

...zur Frage

Nachweis, dass Auslandssemester notwendig war

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich hab in meiner letzten Steuererklärung mein Auslandsstudium als Werbungskosten geltend machen wollen. Daraufhin kam ein Brief vom Finanzamt, dass ich bitte nachweisen soll, dass ein Auslandssemester notwendig ist.

Das Auslandssemester selbst ist in meinem Studium (Masterstudium, BWL) nicht verpflichtend. Ich habe es gemacht, um meine Sprachkenntnisse zu verbessern. Es wird heutzutage doch aber auch so empfohlen, ein Auslandssemester zu machen. Außerdem kann ich es nirgendwo schriftlich finden, dass ein Auslandssemester Pflicht sein muss, damit man die Ausgaben dafür steuerlich geltend machen kann.

Meine Frage: Ist es richtig, dass ein Auslandssemester "notwendig" sein muss, um die Ausgaben dafür steuerlich geltend machen zu können?

Ich konnte im Internet bisher noch keine passende Antwort auf meine Frage finden. Daher bitte ich euch, nicht gleich zu schreiben, dass es dazu schon mehrere Threads gibt.

Vielen Dank.

...zur Frage

Werbungskosten im Rahmen des Studiums als Verlustvortrag?

Hallo,

ich möchte gerne nach dem BFH-Urteil die 7-jährige Feststellungsfrist für den Verlustvortrag von Werbungskosten im Rahmen eines Studiums nutzen.

Ich habe von 2009-2012 einschließlich studiert und für diese Jahre noch keine Steuererklärung abgegeben. Ab 2013 habe ich dann gearbeitet und für 2013 und 2014 auch schon jeweils die Steuererklärung gemacht.

  1. In welches Formular trage ich den Verlustvortrag ein für 2009 und 2010 ein? Bei Elster online gibt es nur Formulare für die Einkommenssteuer zurück bis 2011.

  2. Wenn der Verlustvortrag akzeptiert wird, wie profitiere ich davon? Die Einkommenssteuererklärung für 2013 ist ja bereits erstellt.

Danke und beste Grüße Wustock

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?