Auslandskrankenversicherung will Originalrechnung per Post?

8 Antworten

Wenn man Kopien einreichen könnte, wäre es kein Problem, sich Rechnungen doppelt erstatten zu lassen.

Es wäre gar kein Problem, die Rechnung einmal bei der PKV und ein zweites Mal bei der Auslands-Familien-KV einzureichen. Deshalb verlangen beide das Original.

Lustig ist bei der Geschichte allerdings, dass bei einer von uns eingereichten Rechnung aus China zwar das Original gefragt war, die Übersetzung durfte meine Frau aber selbst machen (es war kein einziges lateinisches Schriftzeichen drauf, es hätte auch eine Rechnung von einem Kaufhaus sein können).

Hallo,

bestimmte Versicherer haben in Ihrer Verwaltung festgelegt, dass per Post eine Originalrechnung oder ein Originalbeleg zur Erstattung eingereicht werden muss.

Das ist einfach eine Regelung Ihrer Verwaltung.

Bestimmte Gesetzliche Krankenversicherungen, wie zum Beispiel die BKK Mobil Oil, haben auch in den Verwaltungsregelungen, das Rechnungen und Belege per Post im Original eingesendet werden müssen um anerkannt zu werden.

Herzliche Grüße

Meine PKV will auch Originalrechnungen und ich kann das absolut verstehen:

Versicherungsunternehmen werden ständig belogen und betrogen. Es ist eine leichte Sache, am PC eine gefälschte Rechnung herzustellen. 

Da muß man schon das Original in der Hand haben um beurteilen zu können, ob die Rechnung echt ist. 

Was möchtest Du wissen?