Ich bin von der Krankenkasse ausgesteuert, was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meine Erfahrung ist, dass man - insofern nicht abzusehen ist, dass eine baldige Genesung in Sicht ist - zu einem Rentenantrag aufgefordert wird.

Bis zur endgültigen Entscheidung läuft dann  die Nahtlosigkeitsregelung weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo daisy25, Zunächst erstmal weitere gute Genesung. Heisst die Überschrift das Sie schon ausgesteuert sind oder diese kurz bevor steht? 

Die Fragestellung liest sich so als wenn Ihr Arbeitsverhältnis im Moment wegen der Erkrankung ruht aber noch nicht gekündigt sei. Aus diesem Grunde und der Besserung des Krankheitsbildes hat Ihnen die Amtsärztin attestiert das sie wieder arbeiten könnten und aus ihrer Sicht eine Wiedereingliederung in´s Berufsleben sinnvoll erscheint.

Vor der Wiedereingliederung kommt natürlich die Behandlung in der Tagesklinik. Wenn Sie kein Krankengeld mehr beziehen weil ausgesteuert,müssten Sie zumindest so lange Übergangsgeld bekommen bis die Reha- Maßnahme abgeschlossen ist. Meine Erinnerung nach gehört die Aufenthaltsdauer der Tagesklinik sowie die Dauer der Wiedereingliederung zum Bezugszeitraum des Übergangsgeldes. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?