Ausbildung bei der örtlichen Sparkasse oder besser Privatbank?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Ausbildung dürfte im Durchschnitt bei den privaten Banken wohl etwas besser sein.

Der Job ist bei einer Sparkasse dagegen sicherer.

Ich würde auch die Ausbildung bei einer großen Bank vorziehen. Die Sparkassen haben zwar gute eigene Schulen, aber die gelten halt nur was bei der Sparkasse!

Die Tochter einer Bekannten hat ihre Ausbildung in der örtlichen Sparkasse begonnen, dort wird sie auch in ganz kleinen Filialen eingesetzt, bekommt das Bankgeschäft von der Pike auf mit, was das Mädel so erzählt, klang gut. Könnte mir vorstellen, daß man als einzelner Azubi bei einer Großbank total untergeht und daß man bei Großbanken -als Auszubildende- nicht so ran ans Geschäft und nicht so ran an den Kunden darf.

es ist sicher auch eine frage der perspektive bzw. des geplanten werdegangs. will man freiheiten haben, z.b. auch in das jetzt so verhasste investmentbanking gehen oder gar international arbeiten, so bietet sich sicherlich eine privatbank an.

wenn jedoch klar ist, dass man eher im filialgeschäft bleiben wird oder "regional" arbeiten will, dann steht einer sparkasse sicher nichts im wege.

Was möchtest Du wissen?