Aus der Arbeit in die EU-Rente?

2 Antworten

Hallo sylvi2805,

Sie schreiben unter anderem:

Aus der Arbeit in die EU-Rente?

Antwort:

EU-Rente = Erwerbsunfähigkeistrente nach altem Recht bis einschließlich 31.12.2000! (Ausnahme Altfälle)

Seit 1.1.2001 gibt es in der DRV nur noch die Erwerbsminderungsrente!

Diese beiden Rentenarten unterscheiden sich erheblich in den Zugangs- und Leistungskriterien!

===

Volle Erwerbsminderungsrente setzt den klaren und unwiderlegbaren Nachweis in der eigenen Krankenakte voraus, warum, wieso, weshalb die Leistungsfähigkeit auf Dauer, auf unter 3 Stunden pro Arbeitstag, (auch für leichte Tätigkeiten am allgemeinen Arbeitsmarkt) abgesunken ist!

===

Krankengeld ist in der Regel auf maximal 78 Wochen begrenzt, daran anschließend folgt in der Regel das ebenfalls zeitlich individuell befristete ALG 1!

Diese zeitliche Befristung des ALG 1 kann ggf. im Zusammenhang mit einem laufenden Antragsverfahren auf Erwerbsminderungsrente für die Dauer des Antragsverfahrens ausgedehnt werden!

Stichwort: "Nahtlosigkeitsregelung!"

https://rentenbescheid24.de/renten-abc/sozialrecht-und-rente/nahtlos-das-arbeitslosengeld/

===

Fazit:

Als juristischer Laie sollten Sie sich einen kompetenten Rechtsbeistand wie den VDK zu Hilfe nehmen und sich gründlich beraten lassen, damit sich keine Fehlentscheidungen einschleichen!

https://www.vdk.de/deutschland/pages/mitgliedschaft/73646/rechtsberatung_des_sozialverbands_vdk

Stellen Sie bei Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit rechtzeitig einen Antrag auf ALG 1 und lassen Sie sich auch dort gründlich beraten, denn der Teufel steckt oft im Detail!"

Bringen Sie Ihre eigene Krankenakte konsequent auf Vordermann, denn ohne klare und aussagefähige Arzt-/Entlassungsberichte bestehen kaum Chancen auf Erfolg!

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Downloads/DE/Broschueren/national/erwerbsminderungsrente_das_netz_fuer_alle_faelle.pdf?__blob=publicationFile&v=8

===

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das hängt erst mal vom ärztlichen Attest ab. Stell Antrag auf EM.

Dann sagen die dir was du tun mußt.

Was möchtest Du wissen?