Auftauchen von Schulden nach Annahme einer Erbschaft.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man sollte sich vorher eine genauen Überblick verschaffen, was da eigentlich vererbt wird.

Im Nachhinein ein Erbe ablehnen -... geht meines Wissens nicht.

Wenn sie die Erbschaft annimmt und merkt erst später, dass der Onkel überschuldet war, kann sie die Nachlassinsolvenz beantragen.

D. h. sie haftet dann nur mit dem Wert des Erbes.

Aus eigenem Geld braucht sie nichts zu zahlen.

Es lohnt sich also nicht, vorschnell auszuschlagen.

Allerdings entstehen dann noch Kosten des eigenen Anwalt, der diese Nachlassinsolvenz veranlasst.

0

Was möchtest Du wissen?