Aufstockung eines Darlehens, bitte Beschreibung lesen?

3 Antworten

ElPatron

Dein Bankberater könnte wie folgt rechnen:

Objektwert = Kaufpreis 2000 = 150 000,-- Euro

Allgem. Wertsteigerung in 10 Jahren mit je 3 % p.a. = rd. 46.000,--

Wertsteigerung infolge Sanierung 75 % aus 50.000,-- = rd. 38.000,--

Immobilienwert nach Sanierung rd. 234.000,--

Beleihungswert 0,9 = 210.000,--, Beleihungsgrenze 0,8 = 169.000,--

abzüglich Restschuld 70.000,--, Zusatzdarlehen mögl. 99.000,-- ,

Antrag über 70.000,--

Verwendungszweck: 50 000,-- für Sanierung gem schrifl. Kostenkalkulation, 20.000,-- nicht zweckgebunden.

Voraussetzung: Einwandfreie Bonität und argumentative Gesprächsführung mit aussagekräftigen Bonitäts- und Objekt-Unterlagen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Theoretisch ein Traum! Kennst du einen Fall, in dem das geklappt hat? Wenn ja, zu welchen Konditionen/Zinssätzen?

Ich empfehle den Leuten derzeit, möglichst wenig zu tilgen, weil man ein einmal zurückgezahltes Darlehen nur bekommt, wenn man es nicht braucht.

Ist jemand, der sein Auto finanzieren muss, was die Bonität anbelangt nicht automatisch in einer Situation, die diese Rechnung zu reiner Theorie macht?

Aber danke und für mich gut zu wissen, dass das auch so gehen kann. Was das nicht zweckgebundene Darlehen zum Immobilienkredit anbelangt, kenne ich bisher nur Leute, die es versucht haben.

0
@Rat2010

Aus welchem Grund sollte der Darlehensgeber (neben dem Sanierungsdarlehen) zur Besicherung eines Pkw-Kredits eine Sicherungsgrundschuld, wie vom Gesuchsteller gewünscht, ablehnen? Die Konditionsgestaltung ist eine andere Sache.

0
@Franzl0503

Auch eine Gegenfrage: schreibst du aus der Theorie oder aus der Praxis?

Noch eine: kennst du eine Bank, bei der man ein zurück gezahltes Darlehen wieder aufstocken kann?

Ich habe mit Finanzierungen seit fast 20 Jahren nichts mehr zu tun aber damals ging so was generell nicht. Banken verkaufen dem Frager normalerweise einen Konsumkredit und ein Bauspardarlehen. Das ist lukrativer aber ich bin mir nicht sicher, ob aufstocken überhaupt gehen kann. Sind ja verschiedene Refinanzierungen.

0

Man kann laufende Darlehen nicht Aufstocken/Erhöhen, sondern immer nur ein neues separates Darlehen aufnehmen...ob die Bank das Darlehen vergibt, hängt von deren Objektbewertung und Ihrer aktuellen Bonität ab...UND: auf jeden Fall sollte geklärt werden, wei die 50.000 Euro für die Modernisierung ausgezahlt werden (die meisten Banken werden da Rechnungen verlangen; das beist sich, wenn viel in Eigenleistung gemacht werden soll)...

Leider wirst du bei der Bank kein Glück haben.

Man kann nichts kombinieren.

Frage mich ob du so kommentierst um Punkte zu bekommen oder auch wirklich was konstruktives beitragen kannst. Ich hab neben dem Gehaltseingang eine Immobilie die jetzt einiges Wert ist und noch Mieteingänge. Dass ich was bekomme steht eigentlich ausser Frage. Danke trotzdem

0
@ElPatron530

Entschuldige, dass ich mich deiner Frage erbarmt habe. Ich mache es nie wieder!!!

0

Was möchtest Du wissen?