Aufhebungsvertrag mit 61?

2 Antworten

bedenke auch:

die 45 versicherungspflichtigen Arbeitsjahre sollten (ohne die geplante Arbeitslosenzeit) bereits auf deinem Versichertenkonto bestehen. Arbeitslosenzeiten vor der Inanspruchnahme der Rente 63+, werden so wie du es dir vorstellst, nicht zu den 45 Jahren gezählt.

Bedenke, dass Du beim Abschluß eines Aufhebungsvertrages mit einer Sperre von ALG1 rechnen mußt. Ausserdem kann das Arbeitsamt Dir auch einen Strich durch die Rechnung machen und Dich auffordern vorzeitig in den Ruhestand zu gehen. Bei der Besteuerung kommt sicher die Fünftel-Regelung zur Anwendung; allerdings spielt hierbei der Zeitpunkt der Auszahlung auch noch eine Rolle, denn es zählt das Jahreseinkommen zum Zeitpunkt der Auszahlung für die Berechnung Deines persönlichen Steuersatzes.

Tod des Arbeitnehmers vor Abfindung?

Hallo, nicht missverstehen aber folgender Sachverhalt den wir in der Familie disskutieren:

Der Arbeitgeber ( großer Konzern) baut Arbeitsplätze ab und hat Abfindungsprogramme aufgelegt. Eine Konzerntochter wird definitiv komplett abgewickelt und die Arbeitnehmer abgefunden. Es sind ca. 80 % der Leute schon mit Aufhebung / Abfindung weg. Der Rest wird bis Ende 2018 gehen. Es liegt nur die Betriebsvereinbarung vor und eine Berechnung der Abfindungshöhe zum 31.12.18.

Was passiert eigentlich wenn in dieser Zeit ein Arbeitnehmer Tod umfällt aber noch keinen Aufhebungsvertrag samt Abfindung unterschrieben hat ? Hat der Konzern Glück gehabt und den Angehörigen nichts zahlen ? Immerhin haben Sie ja die Abfindungen ja einkalkuliert. Es gab ja auch Betriebsversammlungen dazu.

Danke

...zur Frage

Darf man Abfindung behalten bei Alg1 und wenn man ergänzend Alg2 bekommt?

Hallo, also folgendes. Nach meiner Elternzeit als Alleinerziehende bietet mir mein Arbeitgeber unmögliche Zeiten an und Überstunden ohne Ende. Hab mich beim Amt erkundigt und darf Aufhebungsvertrag unterschreiben ohne dass ich eine Sperre bekomme, auf Grund von mangelnder Kinderbetreuung. Nun gut bekomme dann Alg1 das sind etwa 760 Euro. Für zwei Personen zuwenig, deshalb darf ich noch zusätzlich mit Alg2 ergänzen hat mir heute das Amt gesagt....Nun folgendes in meiner Firma ist es recht üblich dass man Aufhebungsverträge bekommt und auch Abfindungen. Arbeite dort nun 13 Jahre gesamt mit 3 Jahren Elternzeit. Nun die Frage falls ich Abfindung bekomme darf ich es dann bei Alg1 und ergänzendes Alg2 behalten oder dann erst gar kein ergänzendes Alg2 beantragen? Wie sieht es aus wenn ich die Abfindung verbraucht habe? Dürfte ich dann wieder zusätzliches Alg2 beantragen? Und in welchem Zeitraum? Bin bei Alg1 nun praktisch 15 stunden wöchentlich für den Arbeitsmarkt zur Verfügung, da alleinerziehend von Kleinkind und Kindi geht von 7.30 -12 uhr habe sonst niemanden wo mein Kind betreuen kann.

...zur Frage

Nerv gestoßen beim Arbeiten an der Kasse. Wurde als Arbeitsunfall anerkannt. Habe jetzt wieder Schmerzen. Zahlt jetzt die BG?

Ich habe vergessen zu erwähnen, daß es der Handrücken war. Ich hatte auch danach einen Termin beim Amtsarzt der gesagt hat ,das ich in meinen Beruf nicht mehr arbeiten darf. Ich habe darauf hin einen Schwerbehindertenausweis von 50% bekommen aber da wurden mehrere Beschwerden zusammen gezählt. Kann ich damit bgRente beantragen?

...zur Frage

Rente - Spielt der erlernte Beruf beim Rentenanspruch wegen Erwerbsminderung noch eine Rolle?

Wie ist das bei der Rente - spielt der gelernte Beruf beim Rentenanspruch wegen Erwerbsminderung noch eine Rolle? Oder wie ist die geltende Rentenregelung?

...zur Frage

Abfindungshöhe?

Gerne wüsste ich von Ihnen, wie sich eine mögliche Abfindung bei einem Aufhebungsvertrag auf Wunsch des Arbeitgebers berechnet.

Zu berücksichtigen ist folgendes:

Kaufmännischer Leiter, Probezeit seit 31.12.2017 beendet, Aufhebung auf Wunsch des Geschäftsführers vorgeschlagen (Eigentümerwechsel im Unternehmen), versprochene Leistungen wurden während der vergangenen 7 Monate nicht eingehalten (u.a. Altersversorgung ab Beginn der Beschäftigung - 01.07.17), ca. 100 Überstunden, mögliche Sperrfrist durch das Arbeitsamt bei Inanspruchnahme einer Abfindung (mind. 3Monate?). Aktuell ist der Markt an vergleichbaren Jobs im Gebiet schwierig bedingt durch Jahresabschlusserstellung in nahezu allen Unternehmen. Vermutlich erst ab April, Mai bessere Job-Angebotssituation.

 Vielen Dank im Voraus für eine Rückmeldung!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?