Auffahrunfall wer ist schuld?

5 Antworten

Derjenige, der aufgefahren ist, träg in über 90 % der Fälle die juristische Verantwortung dafür. Er hätte Abstand halten müssen und er hätte besonders am Zebrastreifen mit plötzlichen Bremsmanövern rechnen müssen.

Da braucht man auch gar nichts diskutieren, der Fall ist eindeutig.

In dem Fall eindeutig der, der hinten drauffährt.

Außer, du machst so was dauernd und der Fußgänger am Zebrastreifen existierte nur in deiner Phantasie. Selbst dann hättest du aber nur eine eher kleine Teilschuld.

Wer hinten auf ein Auto drauffährt ist bis auf seltene Ausnahmen immer schuld. Der Hintere hat Abstand zu halten und aufzupassen, was vor ihm passiert und du hinten keine Augen.

Meines wissens ist es eigentlich so, dass eigentlich die Person schuld ist, die dem anderen aufgefahren ist.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Kümmere Dich nicht um seine Ansichten. Mache einen Unfallbericht bei Deiner Versicherung und bei der Versicherung des anderen.

Anhand der Schilderungen wird dann sicherlich der größte Teil Deines Schadens (höchstwahrscheinlich alles) von der gegnerischen Versicherung übernommen.

In vielen Fällen ist der Auffahrende der Schuldige, weil er /sie nicht genügend Abstand zwischen den Fahrzeugen gehalten hat oder zu schnell unterwegs war, es gibt aber auch Ausnahmen so zum Beispiel wenn der Fahrzeuglenker des vorausfahrenden Fahrzeugs plötzlich sein Fahrzeug stark abbremst um z.Bsp. einen Brief in einen Postkasten zu werfen der gerade auf dem Gehweg steht, damit konnte der nachfolgende Fahrzeugführer nicht rechnen. Bei diesem Sachstand kann die Schuldfrage aber auch von der Polizei anteilig festgelegt werden wenn das auffahrende Fahrzeug zu schnell unterwegs war. Nach der Strassenverkehrsordnung darf jeder Kraftfahrer wenn die Geschwindigkeit nicht eh begrenzt ist, auch nur so schnell fahren das er/sie in Gefahrensituationen jederzeit und unter allen Bedingungen sicher zum stehen kommt. Ein auffahrender Verkehrsteilnehmer bekommt immer die volle Schuld wenn das vor ihm fahrende Fahrzeug verkehrsbedingt halten musste, z. Bsp. eine Ampel auf rot umschaltet oder ein spielendes Kind oder Fußgänger/Radfahrer plötzlich die Strasse betritt.

Was möchtest Du wissen?