Auffahrunfall: Muss ich in nach Kostenvoranschlag bei Vertragswerkstatt reparieren lassen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Möglich ist das schon, könnte nur sein, dass die gegnerische Partei nach der Reparatur die Rechnung sehen möchte. Ist schon vorgekommen. Dann hast Du ein Problem. Du kannst der Versicherung aber bereits im Vorfeld sagen, dass Du die Reparatur selber, bzw. durch einen befreundeten Automechaniker machen lassen möchtest. Es kann sein, dass die Versicherung dann, falls der Kostenvoranschlag nicht gerade uferlos hoch ist, Dir den Voranschlagebetrag überweist.

Ich denke, dass ist rechtlich nicht möglich, da die generische Versicherung nicht die Kosten des Kostenvoranschlages zahlen wird sondern die der eigentlichen offiziellen Rechnung. Ich wäre an deiner Stelle vorsichtig bevor du am Ende ein Problem wegen Betruges bekommst.

Ich wäre bei solchen Tricksereien auch eher vorsichtig und würde ganz normal bei deiner Vertragswerkstatt reparieren lassen. Ich finde es wäre sowieso nicht gerecht, von dem Missgeschick eines anderen Profit ziehen zu wollen.. Nur meine Meinung...

Was möchtest Du wissen?