Aufenthaltsbestimmungsrecht der Nichte,ohne "Pflegeelterntitel" bekommen wir trotzdem finanzielle unterstützung?

1 Antwort

Zumindest besteht Anspruch auf Halbwaisenrente .... Rückfrage bei der RV nehmen. Namen + Geburtsdatum des verstorbenen Elternteils dürften erst einmal reichen.

Die Waisenrente wird auf Antrag auch rückwirkend für maximal zwölf Kalendermonate vor dem Antragsmonat gezahlt.

Und ich wage sehr zu bezweifeln, dass das JA hier keine Ansprüche geltend gemacht hat, während der Zeit der Heimunterbringung.

Ersatzweise hat die Mutter entsprechend den wirtschaftlichen Voraussetzungen Unterhalt zu leisten. Ist dort nichts zu holen, so besteht wenn kein ( ausreichender ) HWR- Anspruch dann Anspruch auf ( ergänzenden ) Unterhaltsvorschuss - Stufe III = bis 293 Euro + Kindergeld.

Außerdem wäre zu prüfen, ob Ihr Anspruch habt auf Basis Pflegeeltern-Entlohnung.

Fachanwalt Sozialrecht ..... sollte hier weiterhelfen können, denn das JA scheint ja nicht wirklich im Interesse des Kindes handeln zu wollen.

Was möchtest Du wissen?