Auf welche Klauseln sollte man bei Immobilienkrediten im Vertrag besonders achten?

3 Antworten

Ein möglichst Hohe Sondertilgung sehe ich als sehr wichtig an. Auch wenn du es dir jetzt im Moment nicht vorstellen kannst, aber in ein paar Jahren bist du eventuell froh wenn du höhere Summen jährlich Sondertilgen kannst. Schaden kann es ja nicht, wenn du sie nicht in Anspruch nimmst passiert ja nichts. Meistens wollen die Banken noch eine RisikoLV, schau das du diese nicht über die Bank abschließen musst, die Konditionen sind meistens schlechter als beim Makler oder den zahlreichen Vergleichsportalen (check24, neutral-vergleichen.de, …).

Klauseln, also nicht Konditionen.

Mir wäre nämlich zur zeit eine lange Laufzeit/Zinsfestschreibung besonders wichtig.

bei den Klauseln klar, die Möglichkeit der Sondertilgung.

Sehr wichtig auch die Zweckerklärung zur Grundschuld, damit die nicht für andere Kredite verwendet werden darf, ohne das man es mitbekommt.

Und das Verbot, die Grundschuld und/oder den Kredit zu verkaufen.

Stichwort "Forderungsverkauf" - ich würde keinen Kreditvertrag unterschreiben, wenn drin steht, dass die Bank das Recht hat, die Forderung zu verkaufen! Ansonsten: Sondertilgungsmöglichkeiten, ggf. Recht auf Tilgungssatzwechsel!

Was möchtest Du wissen?