auf was muß ich achten wenn mein arbeitgeber mich über den winter entlassen will

2 Antworten

Huhu,

wichtig ist wirklich, dass du dich sofort beim Arbeitsamt meldest. Ich würde mir auch eine Einstellungszusage geben lassen - die ist zwar rechtlich nicht verbindlich für den AG, schützt dich aber eventuell vor Bewerbungstrainings etc.

Liebe Grüße, Vickie

39
schützt dich aber eventuell vor Bewerbungstrainings

Huhu,

warum muss man sich davor schützen?

1

Diese Methode ist eigentlich unüblich geworden .Ich arbeite auch am Bau .

Dein AG wird dich nicht wieder einstellen , garantiert !!!

Eine Garantie gibt es nicht ! Die wird er dir auch nicht schriftlich geben.

Im Bauhauptgewerbe wurde nämlich die saisonale Kurzarbeit eingeführt .Diese gilt vom 1. 12. bis zum 31.03. ! Wegen Winter braucht dein AG dich nicht zu entlassen .Er hat in dem Zeitraum keine Unkosten .

und wir haben Kurzarbeit

Für die Tage bis dahin kann er diese beibehalten .

Wenn er dich dann im Frühjahr entlassen will , könnte er das tun .

Ob jetzt oder im Frühling ,er will dich loswerden !

Such dir etwas neues !

Wenn die Entlassung droht , sofort zum Arbeitsamt !!!

Gruß Z... .

Abfindung, was bleibt übrig?

Ein Bekannter ist jetzt entlassen worden, hat von seinem Arbeitgeber aber eine Abfindung von 120.000,-- € bekommen. Wie viel bleibt hiervon netto noch übrig?

...zur Frage

Sohn hat Studium geschmissen was nun KK AA FK?

Mein Sohn hat sein Duales Studium geschmissen,was muß ich jetzt für Wege beschreiten damit ich keine Probleme mit den oben genannten Behörden bekomme. Oder gibt es auch Übergangsfristen?? ich sitze gerade in einem Tollhaus und habe keine Ahnung was jetzt auf mich zu kommt.Ach so ab Winter oder Frühjahr, wie es klappt will er wieder studieren, das was er schon immer wollte--Geschichte--und keine Ahnung. Ich wäre sehr dankbar für schnelle Hilfe

...zur Frage

Wie lange darf Kurzarbeit andauern?

Seit Anfang letzten Jahres, als auch die Wirtschaftskriese begann, hat die Firma, in der ich arbeite, Kurzarbeit angemeldet. Diese dauert bis heute an. Meine finanziellen Einbußen sind dementsprechend groß. Meine Versuche, einen neuen Arbeitsplatz zu finden sind leider gescheitert. Irgendwann muss doch auch die KA mal wieder beendet werden. Wie lange darf diese andauern?

...zur Frage

seid 01.12.12 in eine Transfergesellschaft mit kurzarbeit 0 und jetz schwanger!

Hallo ich bin seid 01.12.12 in eine Transfergesellschaft gekommen der Firma Teutloff. Da meine alte Firma in die Insolvenz ging u die hälfte der Belegschaft entlassen haben. In der Transfergesells. bekomme ich Kurzarbeitergeld 0 also noch nicht mal 1000€ ausgezahlt. Seid dem 02.01.13 weis ich das ich Schwanger bin. Wie läuft as weiter ab?? ich bekähme dann ja im Elterngeld viel weniger ist das so rechtens?? oder muss die Transfergesells. mir meinen vollen Lohn auszahlen??

Über eine Hilfreiche Antwort würde ich mich sehr freuen. Danke

...zur Frage

Mietvertrag mit Arbeitgeber meines künftigen Mieters - worauf ist zu achten?

Ich habe einen Nachmieter für meine kleine Einliegerwohnung erhalten. Diese Person sagt mir sehr zu; sie will allerdings, dass ihr Arbeitgeber meine Vertragspartei wird. Gibt es da Besonderheiten, woauf man im Mietvertrag achten muss?

...zur Frage

Schadensersatz von Arbeitgeber, der im Arbeitszeugnis Unterschlagung verschweigt?

Ein Bekannter hat einen Straftägter eingestellt und sofort wieder entlassen, nachdem er rückfällig geworden ist und auch ihn bestohlen hat. Denn er hatte schon bei dem vormaligen Arbeitgeber eine Unterschlagung vogenommen. Der hat das aber im Arbeitszeugnis verschwiegen. Kann daher mein Bekannter den Ersatz seines Schadens von dem ehemaligen Arbeitgeber verlangen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?