Auf Guthaben auf dem Sparkonto zugreifen, auch wenn ich es nicht gekündigt habe?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch bei einem Sparkonto mit z.B. 3-monatiger Kündigungsfrist hast Du die Möglichkeit bis zu 2000 € im Monat abzuheben.

Allerdings werden dann meist Vorschusszinsen fällig.

2000 € im Monat abzuheben... Allerdings werden dann meist Vorschusszinsen fällig

Keine Ahnung., ob Du das so meinst...

Die 2000€ pro Monat bekommt man jedenfalls ohne Vorschusszinsen. Die fallen nur an, wenn man mehr haben will.

4
@Mikkey

Ja, iss ja gut ;-)))

ich wollte schreiben, dass die Zinsen bei mehr als 2000 € pro Monat anfallen ;-)))

0

2000 Euro pro Monat kannst Du immer abheben.

Es hängt davon ab, ob du ein normales Sparbuch mit gesetzlicher Kündigungsfrist oder ein Sparbuch mit anderen Modalitäten hast.

Beim deutschen Sparbuch mit gesetzlicher Kündigungsfrist - das ist das übliche, normale Sparbuch - hast du eine Kündigungsfrist von drei Monaten, kannst aber auf monatlich 2.000 € ohne Vorfälligkeitsentschädigung zugreifen. Wenn du mehr brauchst ist die Vorfälligkeitsentschädigung zwar zu bezahlen. Die Beträge, die als Vorfälligkeitsentschädigung rauskommen sind aber - jedenfalls im Notfall - vernachlässigbar.

Geregelt ist das zumindest Großteils im § 21 RechKredV.

http://www.gesetze-im-internet.de/rechkredv/__21.html

Geld auf Sparbuch lieber abheben wenn man Kündigung befürchtet?

Wäre es ein Problem, wenn man gekündigt wird und Geld am Sparbuch hat-bekommt man dann evtl. kein Arbeitslosengeld?

...zur Frage

Schulden und Kindergeld oder Sozialhilfe

Kann eine Bank bei einer Pfändung wegen zu hohen Schulden auf alles zugreifen was auf dem Konto ist? Wie sieht es aus wenn man Kindergeld bekommt, kann die Bank das auch einziehen obwohl es ja eindeutig für die eigenen Kinder gedacht ist? Was ist mit Sozialhilfe? Danke

...zur Frage

Wohnungsbesichtigungen nach Kündigung der Wohnung

Habe meine Wohnung gekündigt. Der Vermiter möchte nun, dass ich fremde Menschen zu Besichtigungszwecken in meine Noch-Wohnung lasse. Das will ich aber nicht! Bin ich dazu verpflichtet? Und wenn ja, wie viele Besichtigungen muss ich mir höchstens gefallen lassen?

...zur Frage

Ablehnung meiner Kündigung der Gebäudebrandversicherung wegen Eigentumswechsels

Ich habe wegen Eigentumswechsels die Gebäudebrandversicherung für mein Haus gekündigt. Nun hat die Versicherung meine Kündigung abgelehnt, denn die Versicherung ginge am Tage des Grundbucheinkaufes auf den Käufer über. Bisher steht aber kein neuer Eigentümer fest, sondern der Hausverkauf ist erst geplant.

Ich möchte aber trotzdem zum Ende des Versicherungsjahres diese Versicherung kündigen (bis dahin gibt es keinen neuen Hauseigentümer). Ist diese Kündigung möglich oder ist die Gebäudebrandversicherung eine "Pflichtversicherung"?

...zur Frage

Vorzeitige Verfügung auf Sparkonto - möglich und welcher Schaden ist zu tragen?

Ich habe ein Sparbuch mit 3-monatiger Kündigungsfrist. Wenn ich nun schnell das Geld brauche, ist das überhaupt möglich? Könnte die Bank auch den betrag sperren. Soweit ich weiß wird dann ein Zinsschaden gerechnet. Wer kann mir erklären, wie die Berechnung erfolgt?

...zur Frage

Arbeitslosengeld bei Kündigung wegen hoher psychischer Belastung?

Wenn ich meinen Job kündige, der mit mir von der Arbeitsagentur vermittelt wurde, weil ich dort einer hohen psychischen Belastung ausgesetzt bin, bekomme ich dann ALG I oder erfolgt eine Sperre weil ich gekündigt habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?