Asset-Deal: stille Reserven neu bewerten und versteuern? UmwStG

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim Asset Deal - also beim Verkauf von Assets - gibt es doch gar keine Alternative. Da ist der Kaufpreis an AK anzusetzen und der Kaufpreis ist der Teilwert bzw. Verkehrswert. Das hat auch mit dem UmwStG nichts zu tun.

Beim dem Sachverhalt hier sehe ich umsatzsteuerlich womöglich eine GiG und ertragsteuerlich muss man eine EInbringung nach § 20 UmwStG konstruieren, aber da sind wir schon im Share Deal.

Entweder stellst Du diese Frage dem Steuerberater der Firma oder aber Deinem Dozenten.

Was möchtest Du wissen?