Asset-Deal: stille Reserven neu bewerten und versteuern? UmwStG

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim Asset Deal - also beim Verkauf von Assets - gibt es doch gar keine Alternative. Da ist der Kaufpreis an AK anzusetzen und der Kaufpreis ist der Teilwert bzw. Verkehrswert. Das hat auch mit dem UmwStG nichts zu tun.

Beim dem Sachverhalt hier sehe ich umsatzsteuerlich womöglich eine GiG und ertragsteuerlich muss man eine EInbringung nach § 20 UmwStG konstruieren, aber da sind wir schon im Share Deal.

Entweder stellst Du diese Frage dem Steuerberater der Firma oder aber Deinem Dozenten.

Immobilienbewertung: Welche maximale Differenz (in Prozent) ist zwischen Ertragswertverfahren und Sachwertverfahren rechtlich noch akzeptiert?

Üblicherweise werden bei der Ermittlung des Verkehrswerts einer Immobilie in seriösen Gutachten zwei Verfahren herangezogen (zur Plausibiliätsprüfung). Welche maximale Differenz darf zwischen den verschiedenen Verfahren liegen? Gibt es Gerichtsurteile dazu?

...zur Frage

Wie sind Essensbelege des Unternehmers zu verbuchen?

Mein Buchhalter hat mir neulich gesagt, er müsse bei meinen Essensbelegen mit den Kunden, einen Eigenanteil für mich als privat herausrechnen. Ich glaube es waren 10 oder 20%. Aber warum? Ich gehe doch nicht zum privaten vergnügen Essen, sondern um mit Kunden zu verhandeln oder diese mit einer kleinen Geste zu halten und das gute Geschäftsverhältnis zu wahren. Da ist doch gar kein privates Interesse zu erkennen?

...zur Frage

Anschaffungskosten oder Anschaffungsnebenkosten?

Sachlage: Ich erhalte am 1.12.2009 eine Maschine, diese haben ich mit eigenem LKW in meine Firma transportiert, am selben Tag (1.12.2009) wurde die Maschine von einer Elektro-Firma angeschlossen.

Meine Frage: Gelten die Kosten für den Anschluss jetzt als Anschaffungsnebenkosten oder als Anschaffungskosten?

ich hab folgendes dazu gelesen: "... Anschaffungsnebenkosten sind Aufwendungen die nach Erlangung der wirtschaftlichen Verfügungsmacht und nach Abschluss des Beschaffungsvorgangs entstehen."

nach obigen Satz sind es ja dann eigentlich Anschaffungskosten, genau wie die Kosten für den Transport der Maschine, stimmt das?

Ich danke für Antworten

...zur Frage

Hätte ich Darlehensraten als Einnahmen versteuern müssen?

Hallo , ich habe vor 23 Jahren meinem Schwager, der in großer finanzieller Not war und dessen Haus zwangsversteigert werden sollte geholfen, in dem ich das Haus über eine Finanzierung kaufte und er dadurch seine Schulden ,die auch auf dem Haus eingetragen waren zahlen konnte. Wir vereinbarten mündlich das er die Darlehensrate für das Haus jeden Monat an mich zahlt ca.1000.- Euro-mtl , bisher ca 225000.- Euro. Nach Abzahlung des Darlehen soll das Haus, welches er auch unterhalten muss an Ihn rück übertragen werden . Nun sagte mir ein Bekannter, dass ich die Zahlungen welche an mich privat gingen hätte als Einnahmen versteuern müssen! Ich bin jetzt stark verunsichert. Wer kann mir helfen und mir eine Antwort geben. Vielen Dank im voraus

...zur Frage

Was ist besser: hohes Wachstum und hohes KGV oder mäßiges Wachstum und niedriges KGV?

Die Frage stellt sich bei einer Investitionsentscheidung zwischen den Biotechwerten "Celgene" und "Gilead Science". Celgene wächst rasant hat aber ein hohes KGV und Gilead wächst nur noch mäßig hat aber nur ein KGV von 9, dazu noch eine Dividende.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?