Arztpraxis übernehmen und finanzieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey lordmiller,

mein Vater hat sich letztes Jahr auch seine eigene Praxis aufbauen lassen. Er hat auch einen Anbieter gefunden, die verschiedene Optionen anbieten. Medicube heißen die, vielleicht kennst du die ja schon: http://www.medi-cube.net/finanzierung/

Mein Vater hat sich für die Rent-to-Buy Variante entschieden.Hast du schon etwas angespart? Könnte ja vielleicht auch das Richtige für dich sein.

Hoffe, dass dir das weiterhilft!

GLG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na die erste Adresse ist die Apotheker und Ärztebank. Die kennen sich mit den Besonderheiten am besten aus.

Dort muss man dann eben auch nach der Beratung in Sachen Fördermitteln, Förderkrediten und ggf. Bürgschaftsangeboten der jeweiligen Landesbürgschaftsbank fragen.

Suche Dir am besten einen Gründercoach,. Dessen Arbeit wird auch gut beszuschusst udn der kann bei diesen Dingen helfen.

Natürlich gibt es Ausstatter für Arztpraxen. die haben aber ziemliche Preise. EinZahnarzt den ich berate hat das mit der Planung selbst gemacht und nur die Technik von einem bekannten Anbieter gekauft. Als Möbel hat er handelsübliche Schränke von Ikea genommen und damit ein paar tausend Euro gespart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?