Arztkosten als außergewöhnliche Belastungen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Alle Kosten für die Gesundheitsvorsorge/-behandlungen in einem Jahr, die von der Kasse nciht getragen wurden, können aus aussergewöhnliche Belastungen angesetzt werden. Da es eine zumutbare Belastung gibt, muss man dann auch mglichst alles zusammentragen. Medikamentenzuzahlungen, Praxisgebühr usw.

Das ist nur möglich, wenn der zumutbare Eigenbetrag überschritten wurde.

Ja, sie gehören dazu, so weit sie nicht ersetzt wurden.

Was möchtest Du wissen?