ARGE zahlt Krankenversicherung nicht, da sonst kein Anspruch mehr besteht

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

...pardon, Du hast bei ALG II einen Rechtsanspruch auf KV Beiträge. Bei Sozialgeld nach SGB II hast Du diese nicht. Ich vermute, man hat Dich in dem zweiten Fall eingestuft.

Aber lies bitte selbst: http://www.sozialhilfe24.de/soziale-themen/faq_77_krankenversicherung-als-pflichtversichrung-oder-freiwillige-versicherung.html

Danke für die schnelle Antwort. Ja hab grad nach geguckt die haben mich nach SGB 2 eingestuft, verstehe nur nicht wieso? Hätten die mir nicht mitteilen müssen das ich nicht mehr Krankenversichert bin? Kann ich mit einem Anwalt dagegen angehen? Danke schon mal

0

Wenn sich nach der Anrechnung des Einkommens Deines Partners noch ein Alg-II-Anspruch ergibt - müßte Dich das Jobcenter normalerweise auch krankenversichern, da Ihr ja wohl nicht verheiratet seid und Du so keine Familienmitversicherung hast. Da ist sicher was falsch gelaufen, wenn jemand versicherungspflichtig arbeitet und dadurch krankenversichert wird, versichert ihn das Jobcenter normalerweise nicht in der KV. Mache doch einen Termin beim Leistungsbearbeiter aus - und besprich das ganze. Ich kann mir wirklich keine Konstellation denken, wo man die Krankenkasse nicht zahlt, da dann kein Anspruch mehr wäre, das erscheint mir etwas wirr, denn wenn bei der Berechnung noch ein Alg-II-Zahlbetrag rauskommt, mußt Du versichert werden.

Hallo, ich habe bei der ARGE schon mehrmals angerufen und auch hingeschrieben. Gestern kam ein Anruf von der ARGE, die erklärte mir das es alles so richtig wäre. Das Problem ist keiner weiß dort was der andere macht. Aber es scheint so das es ein unterschied zwischen ALG 2 und SGB2 gibt und die haben mich nach SGB2 eingestuft. Besuch mal den link von Alfalfa.

0

Telefonate kannst Du im Falle eines Falles nicht beweisen. Bestätige den Inhalt des Telefonats immer schriftlich, und zwar so, dass Du einen Beweis hast (per Email mit Lesebestätigung, per Einschreiben oder persönlich abgeben und Abgabe auf mitgebrachter Kopie bestätigen lassen).

.

Ergänzend zu den Antworten, die Dir schon gegeben wurden:

Hole Dir auch Rat bei einer guten behördenunabhängigen (!!!) Beratungsstelle wie dieser Hamburger

Arbeitslosen Telefonhilfe

0800 111 0 444 - wenn Du in Hamburg / Umgebung wohnst oder

040 22 75 74 73 - wenn Du in einem anderen Bundesland wohnst.

Ich habe das ja per Einschreiben geschickt aber kam noch nichts. Danke für die Nummern ich komme aus Düsseldorf :-) Aber kann mir einer den Unterschied zwischen ALG 2 und SGB 2 erklären??

0
@Traumpaar0506

Google mit

unterschied alg II sgb II

und klick Dich sorgfältig durch die Infos. Da wird es genau erklärt.

.

Google auch mit

wer hat anspruch auf alg II

.

und besprich auch diese Frage mit der Arbeitslosenberatung.

Ich hab schon von einigen gehört, die ALG II beziehen wollten, die aber von ihrem Sozialamt dafür dorthin nicht abgegeben wurden. (Wieso das, ist mir ein Rätsel, die Erklärungen der Sachbearbeiter waren manchmal abenteuerlich.)

0
@cyracus

Super danke ich versuch es und rufe da mal an sonst wird mir ja nur der gang zum Anwalt bleiben :-(

0
@Traumpaar0506

Falls das akut wird (Anwalt), besprich auch das mit der Beratungsstelle wie

Beratungsschein

Fachanwalt für Sozalrecht, wie kommst Du an einen guten ...

Prozesskostenhilfe

.

Falls Du in der Gewerkschaft bist (unwahrscheinlich, aber gibt es ja, dass man - noch - drin ist):

Der Rechtsschutz ist kostenlos (finanziert durch die Mitgliedsbeiträge), und die Gewerkschaften machen nur Arbeits- und im Sozialrecht und kennen sich da bestens aus.

0
@cyracus

Ne bin leider in keiner Gewerkschaft. Werde ich machen danke für die vielen Tips

0

erst einmal dringend die Krankenversicherung anrufen und mit denen reden, denn wenn du gar nichts tust läuft die Frist ab und du kommst nicht mehr in die Krankenversicherung rein.

Es gibt Männer die ziehen in solchen Fällen aus, damit die Frau wieder Harz4 bekommt und krankenversichert ist, oder die heiraten, damit eine Familienversicherung möglich ist.

Habe eben mit der Krankenkassen telefoniert, die konnten das selber nicht verstehen und melden sich morgen bei mir. Ne ausziehen kommt nicht in Frage sind grade umgezogen! Wir wollen dieses Jahr Heiraten aber eigentlich erst ende des Jahres sind jetzt auch am Überlegen es vor zu ziehen! :-)

0
@Traumpaar0506

Zur Not muss es eben ohne große Feier abgehen. Die amtlichen Gebühren sollten eigentlich kein Hindernis sein.

0
@Mandrake

So groß wollen wir auch nicht Feiern, da wir nächstes Jahr noch Kirchlich Heiraten wollen.

0

Was möchtest Du wissen?