Arge: Warum wird bei Hartz IV die Ehepartnerin, die Hausfrau war, zur Stellensuche gezwungen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

AlgII wird für die ganze Bedarfsgemeinschaft (also mit Ehefrau und evtl. Kindern) gezahlt. Und jeder der Leistungen erhält, muß auch versuchen aus eigener Kraft zu leben, sprich nach Arbeit suchen, um aus dem Leistungsbezug herauszukommen. Da Deine Frau auch finanzielle Leistungen der Arge erhält (z. B Regelsatz, Mehrbedarf, Rentenversicherungsbeitrag) muß sie auch selber Arbeit suchen, es sei denn sie wäre sehr krank und damit nicht erwerbsfähig.

Wenn der Mann keine Arbeit findet, muss es eben auch die Frau versuchen. Das ist doch wohl normal, oder warum soll die Allgemeinheit für die Familie aufkommen. Da machen die beiden eben einen Rollentausch, sie arbeitet udn er macht den Haushalt.

Viele vergessen bei dem ganzen Schimpfen, dass sie und die gesamte Bedarfsgemeinschaft von Geldern der Allgemeinheit leben und sich versorgen. Jeder, der von diesen Geldern lebt, muss sich bemühen, sich aus eigenen Kräfte finanzieren zu können. Ob sich die Frau selbst ein Leben lang als Hausfrau gesehen hat, ist hierbei irrelevant. Bei Sozialleistungsbezug müssen nunmal ALLE ran...

Berufsunfähigkeitsversicherung wegen Kind ruhen lassen?

Ich bin seit 4 Monaten Schwanger und habe mich jetzt entschlossen nicht wieder in den Beruf einzusteigen sondern erstmal eine Auszeit von mindestens 3 Jahren nehmen. Zu Hause sein, mich ums Kind kümmern und den Haushalt regeln. Als “Hausfrau” brauche ich ja keine Berufsunfähigkeitsversicherung, kann ich den Beitrag ruhen lassen bis ich wieder in den Beruf einsteige? Ich bin mir nicht sicher, ob es 3 Jahre werden oder sogar noch mehr, ich würde es also gerne so flexibel wie möglich haben.

...zur Frage

Kann man sich freiwillig kranken versichern als Hausfrau ( Ehemann PKV) udn was kostet es?

Steht schon alles oben, Ehemann verdient 76k / Jahr und ist PKV samt beiden Kindern. Ich werde evtl. eine Abfindung vom Arbeitgeber annehmen und noch ca. 1,5-2 Jahre daheim bleiben wollen.

Wenn ich mich freiwillig KK versicherung will ( bin bei TK). was kostet mich das ? Wird das Einkommen meines Mannes herangezogen ?

Danke

...zur Frage

Haben letztes Jahr ein Haus gekauft. Gehört es uns beide, oder nur meine Mann?

Wir sind 14 Jahre verheiratet und haben letztes Jahr ein Haus gekauft, Kredit genommen und renoviert. Das Haus, Grundstück und Kredit steht alle in der Name von mein Mann. Jetzt geht unser Ehe schief. Habe ich ein Recht auf das Haus? (Es ist die gleiche Situation auch mit denn Autos - aber die sind bezahlt.) Ich bin Hausfrau und arbeitet nicht.

...zur Frage

Was muss ich als Hausfrau zahlen?

Hallo,

ich habe 2 Minijobs, davon wird mir einer,der alle Abgaben zahlt, warscheinlich demnächst gekündigt. Da ich 57 bin und mich um meine 90 jährige Mutter kümmere habe ich die Überlegung keiner weiteren Arbeit nachzugehen und alle Beiträge selbst zu zahlen. der eine Minijob bleibt mir ja. Ich habe 2 Kinder und zusammen 40 Arbeitsjahre vorzuweisen.

Was würde auf mich an Zahlungen zukommen?

Kann mir da jemand helfen?

...zur Frage

Wie kann eine Hausfrau die Zulage der Riesterrente bekommen?

Der Ehemann geht arbeiten, die Ehefrau bleibt zu Hause. Kann auch sie die staatliche Förderung bekommen? Wenn ja, wie?

...zur Frage

Muss eine Hausfrau bei Riester-Vertrag selbst einzahlen, wenn Mann auch riestert? Zulage?

Ich habe mich im Netz versucht schlau zu machen, komme aber auf keinen grünen Zweig. Soviel habe ich rausbekommen: Eine Hausfrau kann auch einen Riestervertrag abschließen und ist zulagenberechtigt, wenn auch ihr Mann einen Riester-Vertrag hat. Ich konnte aber nicht rauskriegen, ob eine eigene Beitragsleistung nötig ist. Wer weiß das genau? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?