Arbeitsunfall und Berufskrankheit - worin liegt der Unterschied?

1 Antwort

Ein Berufsunfall ist ein plötzliches Ereignis im Zusammenhang mit dem Beruf, was die Gesundheit zeitweilig, oder auf dauer beeinträchtigt im günstigsten Fall gar nciht).

Eine Berufskrankheit eine zeitweilige, oder dauernde beeinträchtigung der Gesundheit die ihren Grund in der Ausübung des Berufs hat.

Krankenkassenbeiträge bei Auszahlung der Rentenversicherung als Direktversicherung

Hallo,

ich besitze seit 1998 eine Direktversicherung, deren Einzahlphase im November 2010 beendet wurde und die ab November 2011monatlich ausgezahlt wird. Die Beiträge wurden bis 2006 aus meiner Jahressonderzahlung von meinem Arbeitgeber überwiesen. Da ich seit 2007 in Altersteilzeit bin, wurden die Jahressonderzahlungen im monatlichen Gehalt verrechnet, wodurch keine Jahressonderzahlung mehr direkt erfolgt ist. Damit habe ab 2007 den größten Teil meines Versicherungsbeitrages und ab 2008 den gesamten Betrag jährlich selbst überwiesen. Mir geht es jetzt um die Beitragspflicht zur Zahlung von Krankenkassenbeiträgen bei der Auszahlung der monatlichen Rente aus der Direktversicherung. Meiner Kenntnis nach gibt es eine höchstrichterliche Entscheidung vom Bundesverfassungsgericht, worin es heißt: "Leistungen aus einer betrieblichen Altersvorsorge, die ein Arbeitnehmer privat fortgeführt hat, dürfen nicht mit Krankenkassenbeiträgen belastet werden." Mich würde nun interessieren, ob dies in meinem Fall gänzlich oder teilweise zutrifft.

FG mab46

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?