Arbeitsunfall?

3 Antworten

Ich hatte vor etwas über 4 jahren einen schweren Arbeitsunfall, war deswegen 5 x zur stationären REHA, aber das nur mal so zur Info.

Da gab es einen jungen Mann der neben mir im Zimmer lag der hatte seine Hochzeit vor langer Zeit geplant leider kam dann sein Arbeitsunfall dazwischen, er wollte nur 3 Tage frei haben von der Reha für die Hochzeit,es wurde abgelehnt von der BG, ihm wurde 1 Tag bewilligt zum "Ja" sagen

.Begründung der BG: der Heilungsprozess wird negativ beeinflußt.
Ich hoffe du verstehst nun wie manche BG tickt.

Gesundwerden steht im Vordergrund, nicht Urlaub!

Die BG sieht das schon richtig.

Was Du willst und vorhast verzögert das Gesundwerden, zumindest besteht die Gefahr!

Gute Besserung!

Du möchtest nicht verstehen, dass der BG dein Urlaub piepegal ist.

Die BG ist nämlich daran interessiert, dass du möglichst schnell wieder arbeitsfähig wirst.

Die BG ist nicht daran interessiert, dass du deinen dreiwöchigen Urlaub antreten kannst.

Was möchtest Du wissen?