Arbeitsstunden bei 50% Kurzarbeit?

4 Antworten

Ich kann zwar die dahinterliegende Frage leider auch nicht beantworten (Anrechnung von Feiertagen etc.), aber jedenfalls gibt es eigentlich keine vorgegebene Arbeitszeit bei Kurzarbeit.

Stattdessen rechnet der AG für jeden Monat einzeln die Sollarbeitszeit und die Istarbeitszeit ab.

Für Feiertage und Urlaub hat gem. dieser Quelle der AG aufzukommen (also ungekürzten Lohn zu zahlen).

https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://kittl-partner.de/news/kurzarbeit-im-rahmen-der-corona-krise-teil-4/&ved=2ahUKEwjDtczC_aDuAhVVIMUKHbSmDJEQFjAAegQIARAB&usg=AOvVaw34OVQbgnkBxNEm3SMiXLk7

Die vorgegebene Arbeitszeit errechnet sich ja jeden Monat neu aus den Arbeitstagen.

Nur werden dann auch Sonderleistungen, Feiertage.. mit angerechnet die der AG bezahlt die dann wiederum von den zu leistenden Stunden abzuziehen sind um die zu leistende Arbeitszeit zu berechnen. Nur weis ich nicht wie dies genau berechnet wird.

0
@Micki770

Wie bereits gesagt, weiss ich es nicht.

Und nochmal:Es gibt m.E. keine vorgegebene Arbeitszeit bei 50% Kurzarbeit. Der AN kann auch zu 75% eingesetzt werden und wird entsprechend vergütet.

Ich würde glauben, dass Urlaubstage und Feiertage der Ist-Arbeitszeit zugerechnet werden. Leider antworten die Profis hier ja gar nicht oder an der Frage vorbei.

0

Bei einer Vollarbeitszeit von 40 h/Woche müsstest du 20 h/Woche arbeiten. Das ist jetzt aber nicht so schwer zu rechnen, oder?

Das ist schon gut und recht, aber so einfach geht´s leider nicht, soweit war ich auch das ich bei 50% die Hälfte hab.

Da Zählen auch weitere Faktoren mit dazu, hatte ich ja angegeben

0
@Micki770

Für die Arbeitsstunden nicht. Vllt willst du ja was ganz anderes wissen? Etwa den Auszahlungsbetrag?

0

Mit einem Taschenrechner, wenn Du das mit dem Kopf alleine nicht hinbekommst 😁

Ah ein Schlauberger, danke

1

Sollarbeitszeit durch 2

Was möchtest Du wissen?