Arbeitsrechtschutzversicherung als angestellter Geschäftsführer?

1 Antwort

GmbH Angestellter, dem Geschäftsführer Rechnung schreiben?

Hi,

ich bin in einer GmbH vollzeitangestellt.

Jetzt bietet mir der Geschäftsführer an, eine Projektinstanz durchzuführen und da ich nebenbei noch weiterhin mein Gewerbe habe, ihm eine Rechnung für diese Arbeit, adressiert auf seinen Namen und Adresse, zu stellen.

Ist das legitim? Ich verzichte jetzt an der Stelle mal darauf zu erwähnen welchen Beruf ich als Angestellter und als Gewerbetreibender tätige.

Lg

...zur Frage

Kann mir das jemand beantworten ?

Kann der Lohn eines Gmbh-Gesellschafters auch auf Rechnung erfolgen oder muss dieser Lohn wie bei den übrigen Arbeitnehmern berechnet und abgerechnet werden? Beim Geschäftsführer ist das ja auf jeden Fall möglich.

...zur Frage

Anwaltskosten bei Klage vor dem Arbeitsgericht steuermindernd?

kann ein Angestellter Anwaltskosten, die im Zusammenhang mit einer Klage beim Arbeitsgericht zu tun haben, bei seiner Steuererklärung steuermindernd ansetzen?

Ich habe einen Bekannten, der überlegt zu klagen, aber die Kosten können hoch werden. Und er will sie auf jeden Fall steuerlich geltend machen.

Geht das?

...zur Frage

Geschäftsführerbezüge aus deutscher GmbH bei überwiegender Tätigkeit in Österreich - Steuerpflicht?

Hallo,

eine etwas komplexere Fragestellung zum Thema grenzüberschreitender Tätigkeit Deutschland/Österreich.

Es geht um eine deutsche GmbH mit Sitz in Deutschland (keine weiteren Niederlassungen). Ein Österreicher mit Wohnsitz in Österreich ist Geschäftsführer dieser GmbH und übt seine Tätigkeit überwiegend von seinem Homeoffice in Österreich aus.

Nachdem der Geschäftsführer seinen Wohnsitz (bzw. gewöhnlichen Aufenthalt) in Österreich hat, wäre er an sich in Österreich mit seinem Welteinkommen steuerpflichtig. Nach dem Doppelbesteuerungsabkommen über die Besteuerung von GmbH-Geschäftsführerbezügen (http://bit.ly/PrJvaL) allerdings sind die Bezüge im Sitzstaat der Gesellschaft zu besteuern, unabhängig vom Ort der Ausübung der Tätigkeit. Trifft dies auch in diesem Fall zu, wenn es sich um ein Homeoffice handelt?

Die nächste Frage wäre dann wo der Geschäftsführer sozialversicherungspflichtig ist...

Bin gespannt auf eure Einschätzung!

Hugo

...zur Frage

Sozialversicherungspflicht für GmbH Geschäftsführer mit Wohnsitz im Ausland

Der Gesellschafter-Geschäftsführer einer deutschen GmbH mit 1/3 Anteil am Kapital der Gesellschaft lebt und arbeitet ausschließlich im europäischen Ausland. Unterliegt er in diesem Fall der deutschen Sozialversicherungspflicht im Hinblick auf sein Gehalt als GmbH-Geschäftsführer?

...zur Frage

Muss GmbH A die Schulden v. GmbH B übernehmen, wenn GmbH A 100% Gesellschafter an A is? GF A+B ident

Folgender angenommener Fall: Eine GmbH A wird von einer privaten Person A gegründet und erfolgreich über mehrere Jahre geführt. Die GmbH A hat keine weiteren Angestellten - Person A ist Geschäftsführer.

Weil Person A in einem neuen Arbeitsfeld starten möchte, gründet Person A die GmbH B. Dort ist Person A ebenfalls Geschäftsführer. Gesellschafter der neuen GmbH B ist GmbH A mit 100%.

Nun hat GmbH B einen Auftrag an einen externen Dienstleister gegeben. Unterschrieben hat Person A als Geschäftsführer der GmbH B.

Der Dienstleister bestand auf einer Sicherheit und verpflichtete zu einer Bürgschaft.

Bürgen wurden zum einen die GmbH A, unterschrieben von Person A in der Funktion Geschäftsführer der GmbH A sowie eine externe Person B, die privatschuldnerisch unterschrieb.

Die Frage lautet: Wenn GmbH B den Auftrag nicht bezahlen kann, da nicht genug Kapital in der Firma ist, wer muss dann die Schuld übernehmen? Die 100% Mutter der GmbH B, also GmbH A? Oder die Bürgen? Wenn die Bürgen, welcher von beiden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?