Arbeitslosengeld1

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da Dein Antrag auf Erwerbsminderungsrente abgelehnt wurde, ist es zur Zeit Sachstand, daß Du erwerbsfähig bist (wohl 6 und mehr Stunden pro Tag). daher erfüllst Du die Voraussetzungen für den Bezug von Arbeitslosengeld I, um so mehr, da Dein Anspruch ja bis April 2013 noch reicht. Wichtig ist aber, daß Du Dich auch dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stellst (es müssen nicht die schweren Tätigkeiten sein, es genügt auch Deine Arbeitsbereitschaft für leichtere Arbeiten).

Um dieses Thema noch einmal aufzuwerfen. Also 52jährige Frau seit über 15 Jahren als Krankenpflegehelferin im KH angestellt., wird aufgrund mehrere Bandscheibenvorfälle mit OP's krank geschrieben. Mehrere Gutachten bescheinigen Arbeiten von 6 Stunden und lediglich 10 kg heben sind erlaubt. Arbeitgeber gibt Anwalt gegenüber an, es würde nichts an Arbeit für diese Frau geben. Anwalt rät nicht zu kündigen. Problem: Frau ist ausgesteuert und auch AG1 ist seit Dezember 2012 ausgelaufen. AG2 gibts nicht, weil die Frau verheiratet ist und der Mann mit 1500 Euro Verdienst, zu viel verdient! Antrag auf Erwerbsminderungsrente wurde im November abgelehnt und Einspruch läuft. Ich habe schon angeraten den Anwalt zu wechseln oder ist dieser Werdegang wirklich so korrekt? Darf die Frau wirklich keinen Nebenjob annehmen? Oder wird es sich negativ auf irgendwelche Bescheide ausüben? Also die Frau ist arbeitswillig, kann jedoch schwere Tätigkeiten nicht mehr ausüben. Danke euch jetzt schon mal schokooo

Um dieses Thema noch einmal aufzuwerfen. Also 52jährige Frau seit über 15 Jahren als Krankenpflegehelferin im KH angestellt., wird aufgrund mehrere Bandscheibenvorfälle mit OP's krank geschrieben. Mehrere Gutachten bescheinigen Arbeiten von 6 Stunden und lediglich 10 kg heben sind erlaubt. Arbeitgeber gibt Anwalt gegenüber an, es würde nichts an Arbeit für diese Frau geben. Anwalt rät nicht zu kündigen. Problem: Frau ist ausgesteuert und auch AG1 ist seit Dezember 2012 ausgelaufen. AG2 gibts nicht, weil die Frau verheiratet ist und der Mann mit 1500 Euro Verdienst, zu viel verdient! Antrag auf Erwerbsminderungsrente wurde im November abgelehnt und Einspruch läuft. Ich habe schon angeraten den Anwalt zu wechseln oder ist dieser Werdegang wirklich so korrekt? Darf die Frau wirklich keinen Nebenjob annehmen? Oder wird es sich negativ auf irgendwelche Bescheide ausüben? Also die Frau ist arbeitswillig, kann jedoch schwere Tätigkeiten nicht mehr ausüben. Danke euch jetzt schon mal

ALG1 und Erwerbsminderungsrente

Im Januar 09 wurde mir Erwerbsminderungsrente bewilligt obwohl ich Krankengeld bezog.ich war dann im oktober 09 bis januar 10 wieder arbeiten jetzt bin ich Ausgesteuert und beziehe ich ALG1 da ich meinen Beruf nicht mehr ausüben kann. Laut Rentenkasse soll ich nun keine Erwerbsminderungsrente mehr erhalten da die Aregentur für Arbei der rentenkasse einenen tatsächlichen tagessatz mitgeteilt hat .was ich nie bekomme sondern nur abzüglich aller sozialleistungen 60% ist das so richtig?.das heist ich hab jetzt 200€ weniger als in der zeit wo ich Krankengeld bezogen habe

...zur Frage

ALG1 nach Rente auf Zeit! Welches Gehalt wird hier zugrundegelegt? Wie berechnet man das ALG1?

Nach einer Reha habe ich nun die teilweise Rente zugesagt bekommen und zwar auf Zeit. Habe folgendes gelesen: Die Erwerbsminderungsrente wird in der Regel nur befristet bewilligt - und zwar meist für drei Jahre. Danach ist ein neuer Antrag erforderlich. Falls die Weiterzahlung abgelehnt wird, können sich die Betroffenen wieder dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stellen und Arbeitslosengeld I beantragen.......welches Einkommen wird dem Alg1 zugrunde gelegt? Ist es das Einkommen welches man von der Reha Jahre zuvor hatte, also das letzte Einkommen in der letzten Beschäftigung, auch wenn dazwischen Jahre liegen? ....oder ist es die Höhe der Rente die man bekommen hat? Wie berechne ich das Alg1, nach der Rente auf Zeit?

...zur Frage

Was muss man bei einem Antrag der Erwerbsminderungsrente beachten?

Was gilt es zu beachten wenn man einen Antrag auf gesetzliche Erwerbsminderungsrente stellt?

...zur Frage

alg1 bezug trotz antrag auf erwerbsminderungsrente und krankschreibung?

Hallo, bin seit einem halben Jahr ausgesteuert und beziehe Alg1. Seit 2 Wochen bin ich krank geschrieben und möchte einen Antrag auf Erwerbsminderungs-Rente stellen. Bekomme ich weiterhin Alg1, wenn ich krank bin oder muss ich mich gesund schreiben lassen, damit ich verfügbar bin, obwohl ich nicht dazu in der Lage bin. Gruß Steinboeckchen

...zur Frage

Vorversicherungszeiten seinen nicht erfüllt

Beziehe seit 2004 eine teilweise Erwerbsminderungsrente, welche im September 2013 auf Antrag in eine volle Erwerbsminderungsrente umgewandelt wurde. Die Krankenkasse teilte mir nun mit, dass ich die Vorversicherungszeiten für die KVdR nicht erfüllen würde, da sie den Rentenantrag von 2004 zu Grunde legen würden. Ich habe aber von 2004 bis 2013 weiterhin als Mitglied in der gesetzlichen Krankenkasse pflichtversichert Beiträge bezahlt und habe auch von der teilweisen Erwerbsminderungsrente Krankenkassenbeiträge an die gesetzliche Krankenkasse abgeführt. Dürfen diese 9 Jahre einfach unberücksichtigt bleiben?

...zur Frage

Hamburger Modell nach 78 Wochen Krankheit?

Hallo,ich war 78 Wochen krankgeschrieben. Mein Kardiologe meinte immer, dass ich nicht mehr arbeitsfähig sein werde. Nun war ich zur REHA und im Abschlussgespräch -bzw.-bericht wurde mir bescheinigt, dass ich wieder arbeiten gehen `könnte`. Für die Beantragung einer Arbeitsunfähigkeitsrente würde es mir momentan wieder zu gut gehen.Es wurde das Hamburger Modell empfohlen, für einen Zeitraum von 3 Monaten. Die Krankenkasse hat nun die Zahlungen eingestellt. Mein Arbeitgeber hat dem Hamburger Modell zugestimmt, lehnt aber eine Zahlung für die geleisteten Stunden ab. Meine Frage nun: Wie ist es mit der Versicherung? Bin ich nun weiterhin in der gesetzlichen Versicherung versichert oder muss bzw. kann ich die drei Monate, in der das Hamburger Modell läuft, durch eigene Zahlung an die Krankenkasse überbrücken??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?