Arbeitslosengeld und Gewerbe?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein man kann sich eine Nebentätigkeit bei der Arb Agentur genehmigen lassen bei 14,5 Wochenstunden. Den Gewinn muss man jeden Monat melden. Gewerbe braucht nicht abgemeldet werden. Am besten eine E/Ü-Rechnung bei Arbeitslosmeldung vorlegen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bankueberfall
13.04.2016, 12:20

Was passiert wenn ich die Tätigkeit nicht melde, aber auch keine Gewinne erziele (Umsätze aber schon habe)?

0

Was möchtest Du wissen?