Frage von cristin, 45

Arbeitslosengeld I während Work and Travel?

Hallo zusammen,

mein befristeter Vertag läuft in Dez 2018 aus und ich möchte in 2019 nach Kanada mit ein Work and Travel Visum. Ich hätte ab 2019 natürlich Anspruch auf Arbeitslosengeld I und möchte wissen ob mein Anspruch sich löst wenn ich im Ausland gehe, wenn nicht, ob ich das während meine Zeit in Kanada eingezahlt bekommen kann und/oder sich mein Anspruch quasi "verschiebt" auf mein Rückkehr nach Deutschland?

Vielen lieben Dank, Cris

Antwort
von Primus, 39

Sobald Du ALG I beantragst, musst Du dem deutschen Arbeitsmarkt uneingeschänkt zur Verfügung stehen.

Du musst Dich um Arbeit bemühen und dementsprechend regelmäßig Bewerbungen vorlegen. Ohne dem wird das ALG gestrichen.

Für die Zeit nach Kanada wird auch nichts eingezahlt, sondern Du kannst erst dann das ALG I beantragen.

Allerdings gilt: 

Anspruch auf Arbeitslosengeld hat nur, wer vom Tag der Antragstellung an gerechnet in den vergangenen zwei Jahren (Rahmenfrist) mindestens zwölf Monate am Stück in die gesetzliche Arbeitslosenversicherung eingezahlt hat.

Kommentar von cristin ,

Vielen Dank für den Antwort - ich werde seit 2012 bis 2018 Vollzeit tätig gewesen  sein in Deutschland also habe ich Anspruch auf ALG I, trotzdem danke für den Tipp. 

Also sollte ich dann warten bis ich zurück komme von Kanada um ALG I zu beantragen. Gibt es irgendwelche Frist bzw. ich hätte ab Januar 2019 Anspruch drauf, kann ich warten bis zB. mitte 2020 bis ich es beantrage?

Danke

Kommentar von Primus ,

Klar hast Du Anspruch auf ALGI und ich schrieb ja, dass Du bei dem Antrag von ALGI in den zwei Jahren davor mindestens 12 Monate lang gearbeitet haben musst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten