Arbeitslosengeld 2 und feste Job

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei der Aufnahme einer versicherungspflichtigen Beschäftigung kann man beim Jobcenter einen Antrag auf Leistungen Vermittlungsbudget - Pendelfahrten stellen, dann KANN das Jobcenter Fahrtkosten übernehmen, aber natürlich nie auf Dauer, meist so 2 -3 Monate. Grundsätzlich muß der Arbeitnehmer seine Fahrtkosten selber tragen. Auf Dauer übernimmt Dir niemand die Fahrtkosten, ABER Du kannst im Lohnsteuerjahresausgleich, die Fahrktosten geltend machen, vielleicht bekommst ja etwas Steuern zurück. Drücke Dir die Daumen.

Hallo,

Da must Du schon direkt beim Jobcenter einen Antrag auf Fahrtkosten stellen.

Gruß alphabet

Was möchtest Du wissen?