Arbeitsessen als Angestellter absetzen

2 Antworten

In der Regel können nur Selbstständige Arbeitsessen von der Steuer absetzen, als Angestellter kannst du die Rechnung deinem Vorgesetzten vorlegen bzw. würde ich vorschlagen, du sprichst solche Finanzfragen vorher mit deinem Arbeitgeber ab, ob die Möglichkeit besteht, dass du es nicht aus eigener Tasche zahlst. Allerdings wäre noch interessant zu wissen, wann du mit einem Kollegen Essen gehst, machst du es nach der Arbeit oder in der Pause? Denn dann gehört diese Zeit zu deiner Freizeit und dein AG hat damit nichts zu tun, denn es zählt nicht zur Arbeitszeit.

Alles klar. Wie sieht es denn aus wenn man parallel einen geringfügigen selbstständigen Nebenberuf führt. Besteht in der Konstellation Angestellter mit Nebenberuf die Möglichkeit Arbeitsessen die in Zusammenhang mit dem Nebenberuf stehen absetzen zu können?

Was möchtest Du wissen?