Arbeitsamt zahlt Arbeitslosengeld für Ledige, zahle Kindes-Unterhalt - müßt meine Stütze höher sein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Leistungssatz beträgt für Arbeitslose mit Kindern 67 %, für alle anderen 60 % des Leistungsentgelts. Das monatlich auszuzahlende Arbeitslosengeld beträgt das 30-fache des täglichen Arbeitslosengeldes.

8

Nachfrage: ich bekomm die 67 % auch, wenn die 2 Kinder bei der Mutter leben?

0

Kindergeld Ablehnung wegen Abruch der Ausbildung und nicht erfüllung der Vorraussetzungen

Meine Situation: Ich beziehe zurzeit Arbeitslosengeld 1 seit 11.01.2011 und musste meinen Ausbildungsplatz mit Rücksprache der Agentur für Arbeit aufgrund meines Arbeitsunfalles und der darauf folgenden Bescheinigung des Arztes Kündigen. Da ich ja nur ca. 60% des letzten Bruttobetrags erhalte bin ich zum Sozialamt bzw. zur Arbeitslosengeld 2 Stelle gegangen und teilte dort meine Situation mit wo man mir erklärte das ich erst mal Prüfen lassen musste ob ich einen Wohngeld anspruch habe. Weiter sagte man mir dann auch das wenn ich anspruch auf Wohngeld habe und das höher ausfallen würde als das Arbeitslosengeld 2 wäre Wohngeld vorrangig und demnach würde ich somit kein Arbeitslosengeld 2 sondern Wohngeld bekommen. Des weiteren habe ich ja noch Kindergeld Anspruch bis zum 25 lebensjahr also in meinem fall bis September (25.09.1986). Ich auch Wohngeld und Arbeitslosengeld 1 Beantragt und bewilligt bekommen. Beim Kindergeld allerdings bekam ich eine Ablehnung. Da ich die Anspruchsvorraussetzungen nich erfülle und ich die Ausbildung abgebrochen habe. Was mach ich nu? Wo muss ich melden? Zahlt die Agentur für Arbeit oder die Arbeitslosengeld 2 Stelle das Fehlende geld? Vielen Dank im vorraus an alle user für ihre Bemühungen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?