arbeitsamt harz 4

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du zum 31.12.2012 gekündigt wurdest, steht Dir ab dem 01.01.2013 ALG zu.

Anders sieht es aus, wenn Du die Kündigung Ende Dezember erhalten hast und sie zum 31.01.2013 ausgesprochen wurde.. Dann kann es sein, dass Du im Dezember das Gehalt für Januar bekommen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi jennifer007, Arbeitsamt und Hartz IV sind zweierlei Ding. Wenn Du Arbeitslosengeld I bei der Arbeitsagentur (hieß früher Arbeitsamt) beziehst, dann wird Dir das, aber dem 1. Tag der Arbeitslosigkeit gezahlt, unabhängig wann der letzte Lohn vom Arbeitgeber gebucht wird. Beziehst Du allerdings Arbeitslosengeld II vom Jobcenter, dann wird das Einkommen nach dem Zuflußprinzip angerechnet, also dann wann es auf Deinem Konto gebucht wird. Um das zu prüfen, läßt sich das Jobcenter immer die Kontoauszüge mit der Lohnbuchung vorlegen. Wenn das Arbeitsamt wirklich den Dezemberlohn für Januar anrechnen will und Dir für den Januar keine Leistungen zahlen will, solltest Du gegen den Bescheid Widerspruch einlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Alg2 gilt das Zuflussprinzip:
Geld im Dezember erhalten bedeutet ungeminderter Leistungsanspruch im Januar

Im Alg1 spielt der Gehaltszufluss überhaupt keine Rolle:
Kündigung zum 31.12. - hier ist der Termin, zu dem gekündigt wurde entscheidend, da du ab dem erst arbeitslos bist - bedeutet im Grundsatz, dass du ab 01.01. Anspruch hast

Ggf. Widerspruch gegen die Ablehnung und Fachaufsichtsbeschwerde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?