Arbeitnehmer und Gewerbe. Wie wird der Arbeitslohn besteuert?

2 Antworten

Umsatzsteuer natürlich nicht, weil der Lohn ja nicht aus dem Unternehmen ist.

Gewerbesteuer fällt auf den Lohn auch nicht an. Auf den Gewinn nur, wenn dieser 24.500,- übersteigt. Und die wird dann noch auf die Einkommensteuer angerechnet.

Nein. Dein Arbeitslohn wird wie bisher besteuert, denn er hat nichts mit Deinen Einnahmen aus Deinem Gewerbe zu tun.

Was möchtest Du wissen?