Arbeitnehmer + Student Ehe Steuer?

2 Antworten

Erstmal ist es ja nicht Deine, sondern Eure gemeinsame Steuererklärung.

Das Deine Ehefrau keinen Lohnsteuerabzug hat, liegt nicht daran, dass sie Werkstudentin ist, sondern das ihr Einkommen so gering ist, dass sie keinen Lohnsteuerabzug hat (beginnt bei Singles erst bei ca. 1.060,- Euro im Monat).

bei Deinen ca. 3.540,- Euro monatlich müsste Dir aufgefallen sein, dass Du ca. 290,- Euro netto mehr hast als vorher. Du hast Deine Rückzahlung im Voraus bekommen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Steuerabzüge fallen nicht weg. Dass die Frau Werkstudentin ist, hat damit nichts zu tun. Man ging davon aus, dass sie als unverheiratete die Grenze des Grundfreibetrages nicht erreicht hat. Deshalb ist keine Lohnsteuer angefallen.

Du müsstest gar nichts erstattet bekommen, sondern Ihr.

Ob Du einen Fehler gemacht hast, kannst nur Du prüfen - vergleiche einfach mit dem Vorjahr.

Was möchtest Du wissen?