Arbeitgeberzuschuss zum Mutterschaftsgeld? Kompliziert!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Lese Dir bitte das mal durch. Wenn dann noch Fragen offen sind, dann gerne:

http://www.bmfsfj.de/RedaktionBMFSFJ/Broschuerenstelle/Pdf-Anlagen/Elterngeld-und-Elternzeit,property=pdf,bereich=bmfsfj,sprache=de,rwb=true.pdf

By the Way, warum gehst du vom Status angestellt in die Selbständigkeit? Teurer kann man es nicht gestalten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SpeedyG
18.09.2013, 00:47

Danke für die Antwort. Der Ratgeber ist leider viel zu oberflächlich... Mich würde v.a. interessieren, ob ich zum 1.1.2014 (während des Mutterschutzes!) vom Status GKV-pflichtversichert in den Status freiwillig GKV-versichert rutsche und ob ich in diesem Fall dann Anspruch auf Mutterschaftsgeld in Höhe des Krankengeldes habe oder nicht (zu Beginn der Mutterschutzfrist bin ich ja noch GKV-pflichtversichert und bekomme den Zuschuss vom Arbeitgeber). Was ist entscheidend: Der Status bei Beginn der Mutterschutzfrist oder die eventuelle Änderung ab 1.1.2014??? Grauzone!!! Selbständig deshalb, weil es eine einmalige Gelegenheit ist und unterm Strich mehr rauskommt.

0

Was möchtest Du wissen?