Arbeitgeber unterschlägt das Gehalt!

1 Antwort

Na erstmal an den Arbeitgeber und fragen, ob ein Fehler vorliegt. Wenn er nicht zahlen will, dann Arbeitsgericht, Gewerkschaft, Anwalt

Krankengeld falsch angerechnet?

Dringend Hilfe gesucht! Zur Person: 33 Jahre alt und Tarifbeschäftige im öffentlich Dienst. Zum Sachverhalt: Die Person war fast 1 Jahr krankgeschrieben, wurde dann gesundgeschrieben und hat sofort 5 Wochen Urlaub genommen. Danach ist sie zur Reha gefahren und anschließend leider wieder mit der gleichen Krankheit erkrankt und krankgeschrieben gewesen. Jetzt hat sie einen Brief von der Krankenkasse bekommen, worin sie ihr mitteilen, dass ihr Krankengeldanspruch von 78 Wochen in 1 Woche endet. Günstigerweise waren in diesem Brief auch alle angerechneten Krankentage aufgelistet. Auffällig ist hierbei, dass ihr die Krankenkasse die 5 Wochen Urlaub als Krankentage angerechnet hat, ohne ihr für diesen Zeitraum Krankengeld gezahlt zu haben. Sie war quasi in diesen besagten 5 Wochen arbeitsfähig mit vollen Bezügen und gleichzeitig lt. Krankenkasse krank (ohne Krankengeld dafür erhalten zu haben)!!!

Ist das rechtens? Eigentlich stehen ihr diese 5 angerechneten Urlaubswochen doch noch als Krankentage zu, oder? Kann jemand helfen? Kennt jemand eine Rechtsgrundlage für dieses Vorgehen?

...zur Frage

Befristete Berufsunfähigkeit. Wann zahlt die Berufsunfähigkeitsversicherung aus?

Angenommen man hat einen Unfall mit schweren Folgen, so dass man 1 Jahr lang nicht arbeiten kann. In diesem Fall zahlt doch die Berufsunfähigkeitsversicherung. Nur ab wann? Sofort nach dem Unfall oder auch erst nach 6 Wochen, wenn die Krankenkasse das Gehalt übernimmt?

...zur Frage

Krankenkasse vom Onkel will nach wenigen Wochen nicht mehr zahlen, fordert zum Rentenantrag auf, ok?

Die Krankenkasse meines Onkel will schon nach wenigen Wochen Krankengeldzahlung nicht mehr weiter zahlen, sie rief an, daß man für ihn einen Rentenantrag stellen soll, ist das wirklich ok? Er kann doch wieder gesund werden, so schnell in Rente zu sein, das wäre dann doch ein Schock für ihn. Noch kurz zur Info, Onkel fiel ins Koma, Gericht hat meine Mutter zur Betreuerin bestimmt und ich will sie dabei unterstützen.

...zur Frage

Vor Reha war ich nicht krankgeschrieben, nach Reha AU. Wer zahlt jetzt?

Ich bin zur Zeit arbeitslos. In Reha war ich 3 Wochen.

...zur Frage

Mutterschftsgeld für Selbständige und Angestellte

Hallo, ich bin Angestellte in Teilzeit und gleichtzeitig nebenberuflich Selbständig (Kleinunternehmen). Ich bin jetzt in Mutterschutz. Bei meiner Angestelltentätigkeit habe ich zwei Jahre Elternzeit angegeben. Meine Selbständigkeit führe ich aber komplett ohne Pause nach der Geburt weiter. Ich weiß, dass mir mein Gehalt aus der Selbständigkeit auf das Elterngeld angerechnet wird, aber wie ist es in den acht Wochen nach der Geburt? Wird mir mein Gehalt aus der Selbständigkeit auch auf das Mutterschaftsgeld von meinem Arbeitgeber und der Krankenkasse angerechnet? Ich bekomme Mutterschaftsgeld bis zum 27.11.12. Ab 28.11. bekomme ich Elterngeld. Wie ist es Monat November? Ich bekomme ein Provison aus meiner Selbständigkeit, aber eben für die zwei Tage vom 28.11. bis 30.11. auch Elterngeld. Vielen Dank für die Hilfe!

...zur Frage

Muß der Chef Lohn bei Krankheit zahlen wenn Mitarbeiter Sicherheitsschuhe nicht anhatte ?

Mein Bruder arbeitet in einer Galvanik-dort ist es vorgeschrieben, Sicherheitsschuhe zu tragen dort wo Stapler fahren. Leider hat er sie gestern nicht angehabt und er hat sich am Fuß verletzt. Der Chef meint, er kriegt deshalb kein Geld während er krankgeschrieben ist. Darf er das so einfach streichen- natürlich ist mein Bruder auch unvorsichtig gewesen-aber er kriegt ja sonst auch von der Krankenkasse nun kein Geld die ersten Wochen. Was tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?