Arbeitgeber übernimmt Kindergartenkosten. Gibt es Obergrenzen?

1 Antwort

Ich konnte jetzt im §3 Nr. 33 EStG keine Obergrenze finden. Allerdings könnte ich mir vorstellen das das Finanzamt nachfragt wenn die Kinderbetreuungskosten höher sind als das Gehalt!!

Vielleicht meldet sich EnnoBecker noch mal zu Wort.

Kindergarten: Für die Steuerfreiheit nach § 3 Nr. 33 EStG ist Voraussetzung, dass der Zuschuss für die Betreuung nicht schulpflichtiger Kinder zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn erbracht wird. Unschädlich ist jedoch aufgrund der neuen Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (BFH) nach R 3.33 Abs. 5 LStR eine Zahlung durch Anrechnung auf freiwillige Sonderzahlungen, wie etwa das Weihnachtsgeld (BFH, Urt. v. 01.10.2009 - VI R 41/07).

Was möchtest Du wissen?