Arbeiten bei Grundsieherung im Alter

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei der Grundsicherung wird jeder Verdienst angerechnet. Freibeträge wie beim ALG II gibt es nicht. Die Anrechnung erfolgt allerdings nur zu 70%. Die restlichen 30% des Verdienstes gehören Dir.

Auf keinen Fall darfst Du vergessen, dem Amt den Hinzuverdienst zu melden, denn dann wäre Schluss mit der Grundsicherung und Dir steht eine Rückzahlung ins Haus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?