Arbeiten auf Honorarbasis?


28.05.2020, 19:03

Welche Nebenkosten kann ich absetzten ?

Muss die Aufwandsentschädigung in der Steuererklärung mit angegeben werden ?

Ist ein anderes Formular als die "normales Steuerformular"ausreichend ?

Unter welchem Punkt muss ich die Tätigkeit angeben ?

2 Antworten

Was hast Du denn in 2019 ausser den 1.700,- sonst noch verdient?

Da der Grundfreibetrag über 9.000,- Euro ist, brauchst Du Dir bis zu dem Betrag keine Gedanken machen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Vielen Dank für die schnelle Antwort.Muss ich jetzt keine Steuerklärung abgeben ?

0
@aheu1960

Leg die Unterlagen gut weg und warte, ob Du aufgefordert wirt.

0
@wfwbinder

Muss ich dann keinen Säumnisszuschlag bezw. Strafziinsen bezahlen?

0
@wfwbinder

Vielen Dank für die kompetente und schnelle Antwort!!!

0

Vielen Dank für die schnelle Nachricht.

Da ich eine unbezahlte Ausbildung mache habe ich ausser als den 1700.- als Honorarkraft eine Aufwandsentschädigung von2400.- erhalten.Ansonsten bekomme ich nur BAFÖG.

Was möchtest Du wissen?