Arbeit in Österreich – muss man sich bei der Krankenkasse abmelden?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn sie als Angestellte z. B. in einem Skigebiet arbeitet,, unterliegt sie dem dortigen Sozialversicherungsrecht und muss sich ggfls selbst um Versicherungsschutz kümmern. Wird sie aber von einem deutschen Arbeitgeber befristet ins Ausland geschickt wird, gilt deutsches Recht. Die europäische Krankenversicherungskarte muss dann mit. Man sollte aber in jedem Fall vorher mit der Krankenkasse reden

Was möchtest Du wissen?