Arbeit auf Rechnungsbasis in Deutschland als österreichischer Student

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es wirklich "üblich" sein soll, dass Barkeeper auf Rechnung arbeiten, wird das die deutschen Sozialversicherungen schon interessieren. Das wäre nämlich ein klarer Fall von Scheinselbständigkeit und Hinterziehung von Sozialversicherungsbeiträgen. Und nicht nur das: Der Arbeitgeber würde dem deutschen Staat auch die Lohnsteuer vorenthalten.

Du musst entweder in Österreich oder in Deutschland ein Gewerbe anmelden. Wenn in Österreich, dann brauchst Du auch eine Umsatzsteueridentifikationsnummer um in D eine rechnung ohne Umsatzsteuer ausstellen zu können.

Was möchtest Du wissen?