Arbeit als Freiberufler im europäischen Ausland, ohne auszuwandern

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

m.E. wird dann der gewöhnliche Aufenthalt entscheiden, wie der wo definiert ist und ob du dann nach dem Steuerrecht dort steuerpflichtig wirst.

Die Frage ist auch, wann und ob du einen Wohnsitz im Ausland anmelden musst/ müsstest.

Letztendlich wird kein Hahn danach krähen, wenn du einige Zeit im Ausland bist (z.B. Urlaub), von dort aus arbeitest und dann wieder in D bist. Nur letztendlich ist bei einem längeren Aufenthalt im Ausland die Steuerpflicht dann dort.

(Enno wird sich sicherlich melden und mich abstrafen, sollte das so nicht passen :) )

Anova121 04.01.2013, 22:31

Ah, ganz lieben Dank, das klingt ja toll. Also wenn ich nur so lange im Ausland bin, wie ich noch nicht verpflichtet bin, mich dort anzumelden, ist es praktisch wie Urlaub und alles kein Problem. In Deutschland können Ausländer glaube ich drei Monate ohne Anmeldung leben. Vermutlich wäre es ähnlich.

0

Es kommt auf die Zeit an die du dort verbringen möchtest. Als Freiberuflerin kannst du auf dem ganzen Globus tätig sein.

Was möchtest Du wissen?