Was kann ich gegen teure Beiträge zur freiwilligen Krankenversicherung bei der AOK machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Warum stellst du keinen Antrag auf Arbeitslosengeld I? Als ALG I Bezieher wärst du versicherungspflichtig und die Agentur würde die Beiträge übernehmen.

Wenn kein Anspruch auf ALG I besteht warum stellst du keinen Antrag auf ALG II? Auch hier würde dann das Jobcenter deinen Beitrag zahlen.

Dritte und beste Möglichkeit wäre ein Job mit 450,01 € Verdienst. Ist für den Arbeitgeber auch billiger als 450,- € und bringt dir Sozialversicherungsschutz.

Als freiwillig Versicherter hast du Mitwirkungspflichten. Du musst u.a. dein Einkommen nachweisen, sonst muss die Kasse davon ausgehen, dass du 4.125,- € im Monat verdienst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tina hat recht, du erhoffst von uns Rat und verschweigst wichtige Details.

Ich versuche mal zu raten: du bekommst aus irgendeinen, hier nicht genannten Grund, keine Alg Leistungen.

Somit bist du ein freiwilliges Mitglied der KK und bist natürlich jetzt deutl. schlechter dran als Pflichtversicherte.

Bei dir als Freiwilliger werden a l l e Einnahmen die dem Lebensunterhalt dienen, Nebenjob und z.B. auch Zinseinkünfte zur Bemessungsgrundlage herangezogen.

Such dir in deiner Situation einen 450,- Euro Job, dann bist du auch wieder krankenversichert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tina34 25.10.2015, 07:42

ein 450€ Job langt nicht sie braucht einen SV plichtigen Job und. der fängt bei 450,01 an!

2
Gaenseliesel 25.10.2015, 11:15
@Tina34

DH ! sorry den Cent hatte ich unterschlagen, stimmt natürlich ! ;-))

1

Hallo,

Alter?

Ledig oder verheiratet?

Alleinlebend oder mit ... lebend?

Wurden in den letzten 2 Jahren mindestens für 360 Tage Arbeitslosenversicherungsbeiträge gezahlt?

Gruß

RHW

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bekommst du keine Arbeitslosengeld oder Harz4? Du bist normalerweise darüber versichert. Ich würde mal sagen du hast uns nicht alle Details hier verraten.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?