Anzeige wegen Teilnahme an Versammlung?

3 Antworten

Ich habe auch eine Email bekommen, dass ich die Paket ab 04.01 abholen kann.

Dann solltest Du Dich jetzt noch einmal in dieser Filiale melden und fragen inwieweit sie Dir die Abholung am gestrigen Tag bestätigen können.

ich habe versucht. Sie haben gesagt, dass nachdem ich untergeschrieben habe, dass ich die Ware bekommt habe, haben sie meine Daten gelöscht. :((

0
@katzen123

Gehe dort hin, telefoniere nicht!

Bereite ein Schreiben vor, in dem bestätigt wird, dass Du dort gestern was abgeholt hast.

An dich wird man sich ja wohl heute noch erinnern und diesen Wisch unterschreiben können.

Mache es nicht komplizierter, als es tatsächlich ist.

Sorry, nicht wirklich schwer!!!

1
@Alarm67

Danke für deine Antworte, Allerding weiss ich nicht, ob jemand mich noch erinnert. Im System wurde meine Daten leider schon gelöscht. Ich kann erst am Samstag dorthin gehen.

0
@katzen123

der Paketdienstleister, der dein Paket dorthin abgegeben hat, wird zu Nachverfolgungszwecken die Daten der Abholung übermittelt bekommen und archiviert haben. Sonst könnte ja jeder Pakete abholen und nachher behaupten, sie niemals empfangen zu haben. Hiergegen muss sich der Paketdienstleister absichern, schließlich werden Sendungen ja stellenweise versichert versendet. Deine Daten müssen zwangsläufig irgendwo erfasst sein und das länger als nur für 2, 3 Tage

1

Ich habe leider nur eine Abholungbestätigung bekommen. Ich weiss nicht ob sowas dann ausreichen

0

Wenn du eine Anzeige bekommst, schilderst du den Sachverhalt so wie du es hier reingeschrieben hast. Man wird dir glauben. Wenn nicht, kannst du einem Richter den Sachverhalt schildern.

Wenn dir der nicht glaubt, hast du an der Versammlung teilgenommen. Nur wird dir der glauben, wenn du - je nach Art der verbotenen Versammlung - geimpft bist, bisher nicht als Tierschützer aufgefallen bist, nicht wie ein Nazi oder nicht wie ein - keine Ahnung, was das für eine Versammlung war - aussiehst.

Hallo danke für deine Antwort. Meinst du, dass die Polizei oder die Staatsanwaltschaft es lesen wird? Gestern haben sie mehr als 1000 Anzeige erfasst, Und wie kann ich den Sachverhalt mit einem Richter dann erklären, wenn die Polizei und die Staatanwaltschaft mir nicht glauben ?

0
@katzen123

Woher kommst du oder genauer, wo bist du geboren? Wie leben hier in einem Rechtsstaat. Die Polizei wird es lesen und der Richter wird Recht sprechen.

0
@Rat2010

ich bin Ausländer. Also wenn es weniger als 1000 Anzeige pro Tag ausgibt, dann werden Sie es lesen. Allerdings bei so viele Anzeige, weiss ich nicht ob die noch genug Zeit haben, alle zu lesen.

0
@katzen123

Ausländer sind wir alle. Fast auf der ganzen Welt!

Mehr als 90 % der Angezeigten wird nichts oder nichts beweisbares gegen die Anzeige einfallen und von den 10 % schreiben 3/4 das gleiche, auf Telegram die Runde machende drauf.

Bei Tausend Anzeigen bist du also einer von 25, deren Äußerung zu einem Strafverfahren führen könnte. Das schafft ein Sachbearbeiter in zwei Stunden. Warte es einfach ab.

0
@Rat2010

meinst du, dass meine obige Äußerung nicht gut war oder wie?

0
@katzen123

lass dir doch sonst auch zusätzlich noch von den Leuten dort im Laden schriftlich bestätigen, dass du an Tag x bei ihnen warst. Falls sie sich am Samstag überhaupt noch an dich erinnern können.

0
@katzen123

Naja, wenn du es wissen willst: wenn nicht angemeldete und deshalb illegale, vermutlich auf Telegram eher spontan verabredete Demonstrationen als Spaziergänge oder als Einkaufsbummel "deklariert" werden, macht das die Demonstrationen nicht weniger illegal, was im Rechtsstaat logischerweise bedeutet, dass die Polizei dagegen vorgehen muss.

Was das bedeutet, hast du erlebt (Anzeige).

Sonst hast du irgendwas gesagt. Das ist nicht weiter schlimm. Zu einer Straftat wird das erst, wenn du es vor einem Richter wiederholst. Und das ist gut so. Polizisten sind keine Richter.

Weil du es wissen willst: ich meine, dass ich schon oft am Marienplatz war, auch bei Demonstrationen mit Polizeieinsatz. Warum hatte ich noch nie dein Thema: weil es am Marienplatz das Thema nicht gibt. Zwischen dem Laden und der Polizei um die Demo kann man in die Unterwelt abtauchen und jeder, der vom Einkaufen kommt und nicht noch schnell etwas demonstrieren will, macht das so.

0
@Rat2010

Die Polizei haben den Eingang zur U-Bahn gesperrt. Deswegen kann ich nicht gehen. Ich war tatsächlich im Laden. Was passiert mit mir dann, wenn ich die Abholbestätigung von Laden zeigen kann? Und was passiert wenn das Laden mir es nicht nachweisen kann ?

0
@katzen123

Wenn du unschuldig bist, kriegst du das auch bewiesen.

Ich habe das Thema, dass ich bei vergleichbaren Demonstrationen einkaufen war und nie Probleme hatte.

Ich kann mir dein Problem nicht vorstellen. Sollte der Zugang zur U-Bahn von den Läden gesperrt worden sein, hätte die Polizie einen Denkfehler gehabt, aber dann haben noch hunderte andere (Geimpfte ohne Telegramaccount) dein Problem.

0
@Rat2010

ich habe heute eine Email von Kundenservice mit der Bestätigung bekommen. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob eine einfache Email als Beweismittel zählen kann

0
@katzen123

Bist du geimpft? Versetze dich in die Lage des Richters. Wenn es stimmig ist, dass du unschuldig bist, bist du unschuldig.

0
@Rat2010

Ja ich bin schon zweimal geimpft.Morgen werde ich die Booster bekommen.

1
@katzen123

Lass mich raten: keinerlei Vorstrafen. Dann bekommst du eine Lektion in Staatskunde. Vermutlich schon von der Polizei wird das Verfahren eingestellt. An deiner Stelle würde ich keienrlei Bedenken haben. Das ist ein Rechtsstaat!!!

0
@Rat2010

Was bedeutet Lektion in Staatskunde ? Gibt es dann negativen Wirkung auf die Beantragung für die Niederlassungserlaubnis oder Staatangehörigkeit für mich später?

0
@katzen123

Nein. Ich will dir damit schonend beibringen, dass du vermutlich nicht verstanden hast, dass hier in D die Polizei mehr als Freund und Helfer unterwegs ist. Für fast alle. Und vor Gericht wird Recht gesprochen. Wenn du nicht Ausländer sondern hier aufgewachsen wärst, hättest du die Frage gar nicht gestellt und dir auch keine Gedanken gemacht. Die Polizisten machen ihren Job und du kriegst keine Probleme, weil du nichts falsch gemacht hast.
Jedenfalls dann, wenn alles so war wie von dir geschildert.

0
@Rat2010

was passiert dann, wenn ich den Bußgeldbescheid bekommen? Kann ich es dann einfach Einspruch legen?

0
@katzen123

Ja. Und weil Gerichte im Zweifel für dne Angeklagten entscheiden, was die Polizei auch weiß, reicht es, wenn du in der Begründung zum Einspruch Zweifel aufkommen lässt. Das ist dir bei mir gelungen und deshalb solltest du dir keine Sorgen machen.

0
Was soll ich da machen, wenn ich den Brief von der Polizei bekomme.

Den Sachverhalt schildern.

meinst du dass ich soll in der Äußerungsbogen den Sachverhalt sowie hier erklären?

0

Was möchtest Du wissen?