Anwaltskosten für Erstellung des Mietvertrags - kann das auf den Mieter abgewältzt werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Rechtlich gesehen eigentlich nicht. Wie der Mietvertrag erstellt wird ist nicht dein Problem. Wie mit vielen Sachen im Mietrecht bestimmt aber hier die Nachfrage des Wohnungsmarkts oft was man sich antun muss oder nicht. Wenn dus nicht bereit bist zu zahlen, geht die Wohnung vielleicht an einen anderen.

nein, geht nicht. Und mal ne Gegenfrage: benötigt man für einen Mietvertrag einen Anwalt, wo es im Internet genügend Vorlagen gibt wie auch weitere Vorlagen für wenige Euro als Vordruck?

Die Kosten hat der Auftraggeber zu tragen.

Was möchtest Du wissen?