Antrag auf Rentenversicherung?

3 Antworten

Bei dem Job handelt es sich um einen Minijob auf 450,- Euro Basis.

Hier hast du die Möglichkeit dich von der Rentenversicherung befreien zu lassen. D.h. das Einzahlen in die Rentenversicherung ist hierbei keine Pflicht.

Auswirkungen:
1. wenn du den Antrag auf Befreiung von der Rentenversicherung ausfüllst, bekommst du den vollen Lohn ausbezahlt. Allerdings wird der Job dann bei der Rentenberechnung nicht berücksichtigt.
2. wenn du dich nicht befreien lässt, wir ein kleiner Teil des Lohns abgezogen und in die Rentenversicherung einbezahlt.
In diesem Fall wird der Job später bei der Berechnung der Rente berücksichtigt.

Nähere Informationen finden sich auf der Seite der Minijob Zentrale

das macht ca. 12€ im Monat aus, die ich aber gerne in die Rente einzahle, weil mir sonst später die Zeiten fehlen

1

Du musst nur beachten das der Beitrag aufgrund eines Mindestlohnbetrages berechnet wird, war so um die 175€ rum. Wenn dein monatl. Verdienst mehr wie 170/175€ sind, dann solltest du den Eigenbeitrag in Anspruch nehmen d.h. nicht auf die Rentenversicherung verzichten. Ansonsten...

Was möchtest Du wissen?