Antrag auf Erwerbsminderungsrente gestellt und nun jobangebot, was tun?

2 Antworten

Die allererste Grundvoraussetzung ist das man Ärzte hat die hinter einem stehen. Bei mir war es genauso, wenn meine Ärzte nicht zumir gehalten und sich einschüchtern lassen hätten von diesen Arroganten Angestellten Ärzten der Krankenkassen und Rentenkassen. Es ist wirklich wichtig Ärztliche Unterlagen vorlegen zu können. Bei deinem Vater wird es wohl darauf hinauslaufen das er in einer Reha muß. Denn es heißt labidar, Reha vor Rente. Und wer bezahlt diese Ärzte ? Ja klar die Krankenkassen und die Rentenkassen. Das hat aber nichts zu

sage, wenn Dein Vater nicht mehr lange laufen kann, werden die Ärzte das auch bescheinigen. Doch heißt es dann im Entlassungsbericht für den Erlernten Beruf Arbeitsunfähig auf Dauer, aber noch für andere Tätigkeiten einzusetzen. Bei Deinem Vater kommt das Alter noch zugute, Ich würde auf alle Fälle nicht aufgeben egal wie oft die Ablehnen. Immer und immer wieder einen Antrag stellen. Vielleicht kann auch das Arbeitsamt helfen indem sie der Rentenkasse mitteilen das Ihr Vater nicht mehr vermittelbar ist. Auch die harz4 Behörden machen diesen Schritt sehr gerne. Einfach beim Arbeitsamt nachfragen inwieweit die das unterstützen würden und dann heißt es abwarten. Aber das geht schnell wenn alle Unterlagen vorhanden sind.

Drücke Ihnen die Daumen für Ihrem Vater, das alles klappt und so läuft wie Sie sich es vorgestellt haben. Eines kann ich Ihnen ab sofort raten als erstes zum Hausarzt dann Überweisung zum Orthopäden und zum Neurologen, das sind die Ärzte die in dieser von Ihnen beschriebenen Symptomen als erstes greifen. Dann entscheiden Die wie es weiter geht. Nur so haben Sie eine Chance es durchzusetzen. Ich habe von August 2013 bis September 2017 gegen diese Querköpfe gekämpft bis es nicht mehr weiter ging, denn da hat der Richter den Gutachter bestimmt zu dem ich musste der sagte schon lange Arbeitsunfähig und kann nicht wieder hergestellt werden. Richter Spruch Volle Erwerbsminderungsrente rückwirkend August 2013. Da war es endlich geschafft diese drecks bezahlten Gutachter der Kassen, aber irgendwann ist immer mal das Ende erreicht. Alles gute für Sie und Ihrem Vater.

Vielen Dank für diese ausführliche und lange Antwort! Lieben Dank das Menschen sich hierfür die Zeit nehmen. Auch Ihnen alles Gute!!

2

wie schätzt der behandelnde Arzt die Aussicht auf Bewilligung einer EM Rente ein ?

Der Weg dahin ist mühsam und steinig, soviel ist sicher, einfach wird's nicht !

Heutzutage muss man schon gefühlte 1,5 m vom Grab entfernt sein, um dem Arbeitsleben vorzeitig adieu sagen zu dürfen.

Möglicherweise ist der Gutachter in ein paar Wochen der Meinung, dass die Untersuchungsergebnisse für eine vorzeitige Verrentung nicht ausreichen, er für eingeschränkt arbeitsfähig gehalten wird.

Dann ist guter Rat teuer und das derzeitige Jobangebot ist auch weg... 🤷‍♀️🤔

Diesen Gedanken werdet ihr sicher auch schon nachgegangen sein, sorry, eine durchschlagende Idee fehlt auch mir 😏

Der Hausarzt sagt , dass es eigentlich nur noch wenige Stunden arbeiten sollte... Aber die abschließenden Untersuchungen kommen erst noch. Lieben Dank für deine Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?