Ist es möglich, beim Finanzamt einen Antrag auf Dauerfristverlängerung bei der Umsatzsteuer zu stellen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Früher einreichen geht immer.

Aber bedenke, für den Antrag auf Dauerfristverlängerung zahlst Du ja jeweils 1/1 der Umsatzsteuerzahllast des Vorjahres.

Also dann früher abgeben und zahlen ist also von der Liquidität her nicht sinnvoll.

Nur bei Guthaben reicht man natürlich so früh wie möglich ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mikkey 28.07.2015, 19:31

jeweils 1/1

ganz schön happig ;-)

Ich spende noch eine "1": 1/11

1
Primus 28.07.2015, 20:56
@Mikkey

Und ich füge noch folgendes hinzu;. Es handelt sich dabei außerdem um eine Vorauszahlung , die natürlich angerechnet wird.

2

Ich zahle immer erst einen Monat später, da ich alles noch selber mache. Da kommt dann lediglich ein Säumniszuschlag von 1 % der fälligen Summe dazu. also bei 1000€ 10 €. Was solls :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt eine Daurfristverlängerung, bei monatlicher Abgabe kostet das genau ein 1/11 des Vorjahresumsatz, wird aber im Dezmber wieder angerechnet. Bei Vierteljährlicher Abgabe entfällt die Vorauszahlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?