Antiquität weit unter Wert verkauft - kann ich den Kauf rückgängig machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast Du selbst den Preis gemacht, oder hat der Käufer Dir die Sachen schlecht geredet.

Wenn der käufer z. B. mit Lügen den Preis gedrückt hätte, gäbe es eine Aussicht.

Wenn Du selbst gedacht hast, "alter Plunder, biete ich für 100,- Euro an" und der Käufer hätte erkannt, "echt Jugendstil, ist 1.000,- Wert," dann muss er Dich nciht aufmerksam machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einmal verkauft ist verkauft. Über den Wert musst du die vorher bewusst sein. Das ist wohl leider nun Pech und nicht mehr zu ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?