Anteilige Abschlussgebühr zurück bei Minderung der Bausparsumme?

1 Antwort

Hallo,

ein BSV ist erst eingelöst, wenn er sich im Plus befindet. In ihrem Beispiel wäre die AG dann beglichen und insofern haben Sie bei einer Reduzierung der Bausparsumme keine Rückerstattung der bereits bezahlten AG.

Sinnvoll wäre hier aber keine Reduzierung der Bausparsumme sondern eine Teilung von dieser, so könnten Sie den größten Teil der Bauparsumme weiterhin nutzen.

d.h. Teilung in 190.000 Euro und 10.000 Euro und gegebenfalls den 10.000er in die Zuteilung führen oder Kündigen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Vielen Dank für die schnelle und hilfreiche Antwort. 👍

ich möchte gerne von Ihnen noch folgendes wissen, da Sie aus Berufserfahrung sprechen:

Kann die AG (2400 €) auf die 10.000 € Tilgung übertragen werden, sodass Sie dann bei Erreichen der BS-Summe (10.000 €) ausgezahlt werden kann?

Ich freue mich auf Ihre Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?