Anteil der Studiengebühren eines Berufsbegleitenden Studiums vom Arbeitgeber erhalten. Wie soll ich es versteuern?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Als negative Werbungskosten.

Also in der Anlage "N" die Erstattung von 5.000,- Euro bei Fortbildungkosten eintragen.

War die Errstattung zur Zeit der Zahlung der Kosten noch nicht bekannt und hast Du in 2014 die vollen 13.000,- gezahlt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Steueranfaenger 02.05.2016, 14:03

Besten Dank! Ja ich habe im Jahr 2014 die vollen 13000€ bezahlt. Damals war es noch nicht sicher, dass ich Unterstützung vom Arbeitgeber erhalte.

0

Was möchtest Du wissen?