Anspruch aus der Zusatzversorgungskasse

1 Antwort

Natürlich haben Sie später Ansprüche in Form einer Versorgungsanwartschaft. Ob eine Voll- oder Teilauszahlung vor dem Eintritt des Versorgungsfalles möglich ist, müsste Ihren Vertragsunterlagen bzw. den gültigen AGB/AVB der ZVK zu entnehmen sein.

Lohnt sich Entgeltumwandlung bei Überschreitung der Beitragsbemessungsgrenze (Sozialv. Beiträge)?

Hallo, ich arbeite im öffentlichen Dienst und mein Arbeitgeber zahlt für mich in die Zusatzversorgungskasse ein (ca. 1600 pro Jahr). Ich habe zusätzlich noch eine Entgeltumwandlung abgeschlossen wo ich 150 im Monat zahle. Jetzt habe ich erfahren dass ich dadurch über die Beitragsbemessungsgrenze der SV komme und somit ja nicht komplett vom Sozialversicherungsbeitragsparen profitiere. Lohnt sich diese Entgeltumwandlung trotzdem? Und muss ich trotzdem bei Auszahlung die kompletten SV Beiträge nachzahlen auf meinen ganzen Auszahlbetrag obwohl ich jetzt momentan ja nicht auf die kompletten Beträge SV Beiträge spare?

Ich hoffe ich habe es nicht zu kompliziert erklärt.

Bitte sonst einfach nachfragen.

Danke. für alle Antworten.

...zur Frage

Wer kann in Kirchliche Zusatzversorgungskasse einzahlen?

Kann ein man als Angestellte des christlichen Sozialwerks in die Kirchliche Zusatzversorgungskasse einzahlen? Mir wurde eine Stelle beim christlichen Sozialwerk angeboten. Nun las ich zufällig von der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse. Kann ich da privat einzahlen um meine Rente später zu verbessern?

...zur Frage

Zusatzversorgungskasse

Vor ca. 20 Jahren war ich für etwas mehr als 1 Jahr im öffentlichen Dienst tätig und in einer Zusatzversorgungskasse versichert. Bei der zuständigen Versorgungskammer in Bayern erhielt ich die telefonische Auskunft, dass ich Ansprüche erst ab 5 Jahren habe, die Beiträge seien komplett vom Arbeitgeber geleistet worden. Da ich jetzt Rentner bin, werde ich die restlichen Beiträge nicht mehr erbringen können. Frage : sind diese Beiträge wirklich verloren für mich ?

...zur Frage

Steuerklassenwahl Rentner /Arbeitnehmer?

Ich bin Rentner mit 2.000€ Brutto sowie Firmenrente in Höhe von brutto 101,41€ sowie einer Rente einer Zusatzversorgungskasse in Höhe von brutto 87,10€. Meine Frau ist Arbeitnehmerin mit einem Bruttogehalt in Höhe von 3.100€. Welche Steuerklassenkombination ist bei dieser  Konstellation die günstigste? Vielen Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?